Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Motorrad fährt durchs leere Schwimmbecken
Nachrichten Hannover Motorrad fährt durchs leere Schwimmbecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 17.05.2018
Eigentlich ist das Naturbad in Hainholz ein Idyll, doch immer wieder gibt es Probleme mit dem Wasserfilter und mit Vandalismus. Quelle: HAZ NP
Hannover

 Die Betreiber des Naturbads in Hainholz sind weiterhin vom Pech verfolgt. Am Wochenende ist nach Angaben der Stadtverwaltung ein unbekannter Motorradfahrer durch das leere Becken des Freibads gekurvt und hat leichte Schäden verursacht. „Das ist eine neue Hiobsbotschaft für uns“, sagte Heike Rudolph von der Bäderverwaltung am Montag im Sportausschuss. Dennoch gehe sie davon aus, dass das Naturbad am 11. Juni öffnen kann. Bei den Sportpolitikern löst der neue Vorfall Kopfschütteln aus. „Es wäre schön, wenn das Bad endlich eine Saison lang ohne Pannen durchhalten könnte“, sagt CDU-Sportpolitiker Thomas Klapproth.

Die Saisoneröffnung hat sich im Hainhölzer Bad ohnehin verzögert – wegen Bauarbeiten am Wasserfilter. Bäderleiterin Rudolph legt im Ausschuss detailliert dar, wie es zu den Verzögerungen kam. Schuld ist vor allem die Frostperiode in diesem Jahr, aber auch eine Ausschreibung, die wiederholt werden musste. Unterm Strich habe sich dadurch ein Verzug um 14 Tage ergeben, sagt Rudolph.

Das Misburger Freibad hat am Montag ebenfalls verspätet eröffnet. Dort seien ebenfalls aufgrund des Frosts mehr Kacheln beschädigt worden, als erwartet.

Auch die SPD hofft, dass die Pannenserie im Hainhölzer Bad endlich reißt. „Wir brauchen belastbare Besucherzahlen“, sagt SPD-Sportpolitiker Angelo Alter. Erst mit Blick auf eine durchgehende Saison könne man sagen, ob das Bad wirklich angenommen wird. „Wenn keiner hingeht, braucht man es eigentlich nicht“, sagt Alter.

Von Andreas Schinkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hannover will Europäische Kulturhauptstadt im Jahr 2025 werden. Doch wie gelingt die Bewerbung? Fast 200 Besucher haben beim HAZ-Forum am Montagabend über Strategien, Vorschläge und innovative Ideen debattiert.

16.05.2018

Die Kuppel des Anzeiger-Hochhauses wird saniert. Derzeit flexen Fachleute das Kupfer vom Gewölbedeckel. Wir zeigen die Bilder aus 50 Meter Höhe.

17.05.2018

Vor 85 Jahren verbrannten die Nazis auch in Hannover öffentlich Bücher missliebiger Autoren. Schüler der Tellkampfschule haben jetzt am Maschsee an die barbarische Aktion erinnert.

17.05.2018