Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Nach Überfall: Polizei nimmt drei Räuber fest
Nachrichten Hannover Nach Überfall: Polizei nimmt drei Räuber fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 03.04.2018
Die Polizei hat in Marienwerder drei mutmaßliche Räuber festgenommen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

 Die Polizei hat am Montagabend drei Verdächtige gefasst, die kurz zuvor einen 18- und einen 23-Jährigen Mann in Marienwerder überfallen haben sollen. Die mutmaßlichen Täter sind 15, 17 und 18 Jahre alt. Die Polizei prüft, ob die drei im Zusammenhang mit zwei Überfällen am 23. und 24. März in Davenstedt und Limmer stehen.

Die Verdächtigen sollen den beiden Männern am Montagabend gegen 20.20 Uhr auf einem Waldweg an der Stadtbahnhaltestelle Pascalstraße aufgelauert haben. Sie forderten die Herausgabe der Wertsachen der beiden Männer. Als diese sich weigerten, schlugen die drei Täter zu, einer von ihnen bedrohte die Leichtverletzten mit einem Messer. Nachdem die Räuber eine Geldbörse und eine Tasche erbeutet hatten, flüchteten sie. 

Laut Polizei kannte eines der Opfer die Täter flüchtig. Durch Hinweise kamen die Beamten auf ihre Spur. Der 18-Jährige und sein 15 Jahre alter Bruder wurden in einer Wohnung in der Südstadt festgenommen. Hier wurden auch das Diebesgut und das beim Überfall verwendete Messer gefunden. Der 17-jährige, mutmaßliche Mittäter wurde in der Nordstadt verhaftet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte das Trio nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover aufgrund fehlender Haftgründe die Dienststelle wieder verlassen.

Von Manuel Behrens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei rät Autobesitzern in Hannover und Umland zu besonderer Aufmerksamkeit: 30 Aufbrüche wurden über das lange Feiertagswochenende gezählt. Besonders drei Hersteller haben die Täter im Fokus.

04.04.2018
Hannover Pro Familia ist umgezogen - Beratungsstelle hat neue Adresse

Pro Familia hat in Hannover jetzt eine neue Adresse, aber noch die alte Telefonnummer.

06.04.2018

Ein 22-Jähriger fährt vor einer Bemeroder Schule mit seinem Pick-up einen Vater an, schlägt mit einer Zange auf eine Mutter ein und gefährdet mehrere Menschen. Dafür wird er jetzt zu drei Jahren Haft verurteilt.

06.04.2018
Anzeige