Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Ryanair fliegt ab Juni von Hannover nach Palma
Nachrichten Hannover Ryanair fliegt ab Juni von Hannover nach Palma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:44 13.04.2018
Die Maschinen von Ryanair werden künftig auch von Hannover nach Palma fliegen. Quelle: dpa
Hannover

Der Billigflieger Ryanair will im Flughafen Hannover-Langenhagen Fuß fassen. Ab Juni bietet das Unternehmen auf seiner Internetseite tägliche Flüge von Hannover nach Palma de Mallorca an. Sowohl mittwochs als auch sonnabends starten je zwei Flüge zur spanischen Urlaubsinsel. Etwa zweieinhalb Stunden dauert der Flug.

Abgewickelt werden die Flüge von der Firma Laudamotion, an der Ryanair mit 24.9 Prozent beteiligt ist. Ryanair will seinen Anteil auf 75 Prozent erhöhen. Laudamotion ist das Nachfolgeunternehmen der insolventen Airline Niki. Laudamotion-Chef Niki Lauda hatte Ende März angekündigt expandieren zu wollen. Laudamotion solle eine der größten Billigfluglinien Europas werden. 

Von Andreas Schinkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit zwei Jahren versucht ein Anwalt aus Sulingen, die Mutter und drei Schwestern eines Flüchtlings aus Syrien nach Deutschland zu holen. Nun landete der Fall vor dem Verwaltungsgericht Hannover. Als der Richter den Antrag ablehnt, fängt der Zehnjährige an zu weinen.

19.04.2018

2010 veränderte ein schwerer Unfall Samuel Kochs Leben vor einem Millionenpublikum. Vier Jahre später absolvierte er in Hannover sein Schauspielstudium. Jetzt feiert Koch im Kino am Raschplatz die Premiere seines ersten Kinofilms.

16.04.2018

Die Polizei hat Ermittlungsverfahren gegen zwei Türsteher der City-Diskothek Palo Palo eingeleitet. Sie sollen abgewiesene Gäste angegriffen und verletzt haben. Der Betreiber des Klubs weist die Vorwürfe zurück.

16.04.2018