Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hannover bekommt regionales Fernstraßen-Bundesamt
Nachrichten Hannover Hannover bekommt regionales Fernstraßen-Bundesamt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 23.04.2018
Hannover wird ab 2021 zum Sitz einer von vier bundesweiten regionalen Standorten des neuen Fernstraßen-Bundesamtes. Quelle: Symbol
Hannover

 Niedersachsens Landeshauptstadt bekommt eine neue Behörde. Ab 2021 soll eine von insgesamt vier regionalen Standorten des neuen Fernstraßen-Bundesamtes in Hannover ansässig sein. Das hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) am Freitag bei der Verkehrsministerkonferenz in Nürnberg verkündet. Hauptsitz der neuen Behörde wird Leipzig. Zudem sollen die bisherigen Landesstraßenbaubehörden in Hannover, Osnabrück, Oldenburg und Verden erhalten bleiben, künftig aber unter dem Dach der Infrastrukturgesellschaft für Autobahnen und andere Bundesfernstraßen zusammengefasst werden, die noch gegründet wird.

Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) begrüßte die Entscheidung: „Niedersachsens Fernstraßenverwaltung ist bei der größten Reform in der Geschichte des Autobahnen gut weggekommen“, sagte der Minister. Hannover werde als einer der vier regionalen Stadnorte des neuen Bundesamtes zuständig für ganz Norddeutschland. „Zudem bekommt Hannover die größte der zehn deutschlandweiten Niederlassungen der Infrastrukturgesellschaft des Bundes mit zahlreichen Außenstellen in Niedersachsen“, sagte Althusmann.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Regionalverband Niedersachsen Mitte - Die Johanniter in Hannover haben einen neuen Chef

Die Johanniter in Hannover haben einen neuen Chef: Hans Joachim Halbach hat am Freitag im Stephansstift die Nachfolge von Uwe Beyes angetreten und leitet nun den Regionalverband Niedersachsen Mitte.

20.04.2018

Ihre Geschichten spielen nicht im fernen Amerika, sondern da, wo sie lebt – mitten in  Hannover. Jetzt hat Claudia Rimkus, die als Schulsekretärin im Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium  arbeitet, ihren vierten Krimi veröffentlicht.

23.04.2018

Ein sudanesischer Flüchtling hat am Donnerstag in einer Unterkunft in Badenstedt randaliert. Er bedrohte einen Sicherheitsmitarbeiter mit einer Fahrradkette und Polizisten mit einem Küchenmesser. Die Beamten setzten Pfefferspray ein, um ihn festnehmen zu können.

23.04.2018