Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Das war der Start für Hannovers Zukunftsprojekt
Nachrichten Hannover Das war der Start für Hannovers Zukunftsprojekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 07.09.2017
Quelle: HAZ

Wie werden wir uns künftig fortbewegen? Was wird aus unseren Dörfern? Wo kaufen wir ein? Diese und andere grundlegende Fragen will das Projekt ÜberMorgen beantworten, die neue Ideen- und Diskussionsplattform von HAZ und Sparkasse Hannover: Mit einer neuen Veranstaltungsreihe in Stadt und Umland sowie aktuellen, redaktionellen Debattenbeiträgen auf einer Multimedia-Internetseite und in der Zeitung. Zum Auftakt diskutierten vor 300 geladenen Gästen im historischen Ernst-Winter-Saal auf dem Hanomag-Gelände in Linden auf dem Podium.

Hier ist der Ticker zum Nachlesen:

  • 07.09.17 18:57
    Hiermit beenden wir den Live-Ticker und danken für das Interesse.
  • 07.09.17 18:56
    Chefredakteur Hendrik Brandt und Heinrich Jagau von der Sparkasse bedanken sich für das Interesse und laden die Besucher zum Austausch ein.
  • 07.09.17 18:55
    Unter uebermorgen.haz.de finden sich schon jetzt viele Texte zu Zukunftsfragen und Antworten.
  • 07.09.17 18:55
    Hendrik Brandt sagt, das ÜberMorgen weitergeht - bei Diskussionen in Lehrte, Neustadt, Wedemark und Gehrden.
  • 07.09.17 18:54
    Dr. Heinrich Jagau lobt die vielen kleinen vorgestellten Initiativen, die schon jetzt die Zukunftsfragen angehen.
  • 07.09.17 18:53
    Moderatorin Susanne Kronzucker kommt zum Abschluss: „Versuchen wir kluge Antworten auf die Herausforderungen zu finden."
  • 07.09.17 18:51
    Prof. Stephan Rammler verweist auf Kopenhagen und unterstreicht, dass man die Menschen bei solchen Diskussionen mitnehmen muss. „Pauschale Antworten kann man nicht geben.“
  • 07.09.17 18:49
    Besucher Ralf Strobach fragt, wann Kommunalpolitik den Mut entwickelt, Parkplätze zu streichen?
  • 07.09.17 18:47
    Ein Besucher fragt nach Abstellräumen in verdichteten Städten. Stefan Göllner bringt Fahrradparkhäuser ins Spiel.
  • 07.09.17 18:43
    Wolfgang Frey versteht Verdichtung als Chance für die Gestaltung von Städten. Frau Kabisch fragt nochmal, wie Städte ausgewogen und offen für alle gestaltet werden können? Sie fordert einen Dialog ein.
  • 07.09.17 18:37
    Ein erster Gast beklagt, dass die Ketten im Einzelhandel die Städte vereinheitlichen. Frau Kronzucker fragt Frau Kabisch, ob es überhaupt eine schwierige Entwicklung ist. Kabisch: „Es ist eine Frage der Identität, die wir diskutieren müssen.“
  • 07.09.17 18:34
    Moderatorin Susanne Kronzucker stellt fest, dass sehr viele Themen in der Runde angesprochen worden sind. Nun ist das Publikum dran.
  • 07.09.17 18:33
    Wolfgang Frey fragt, warum wir keine Seilbahnen in den Städten haben?
  • 07.09.17 18:30
    Kabisch: „Bürger engagieren sich immer dann, wenn es um Probleme in ihrem eigenen Umfeld geht. Sie wollen aber auch ein Ergebnisse sehen!“
  • 07.09.17 18:28
    Rammler: „Das ist auch eine kommunale Herausforderung der Politik. Wie bekommt man die Bedürfnisse übereinander? In jedem Stadtteil sind die Probleme andere. Darum ist es gut, die Bürger selbst zu fragen.“
Tickaroo Liveblog Software
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Üstra darf ihre Videokameras in Bussen und Bahnen weiterhin laufen lassen, die Überwachung der Fahrzeuge bleibt erlaubt. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg Donnerstag entschieden.

Michael Zgoll 07.09.2017

Auf der B65 sind am Donnerstagnachmittag ein Lkw und ein Pkw kollidiert. Die 78-jährige Autofahrerin wurde schwer verletzt und konnte sich nicht mehr von selbst aus ihren Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr holte sie aus ihrem Auto. Die B65 musste zwischenzeitlich komplett gesperrt werden.

07.09.2017

Der Astrophysiker Karsten Danzmann ist mit dem mit 750 000 Euro dotierten Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft ausgezeichnet worden. Der 62-Jährige und sein Team wurden am Donnerstag im Hamburger Rathaus geehrt. 

07.09.2017