Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hindenburgstraße: CDU hängt Plakat gegen Umbenennung auf
Nachrichten Hannover Hindenburgstraße: CDU hängt Plakat gegen Umbenennung auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 03.09.2018
CDU-Generalsekretär Kai Seefried plädiert für den Erhalt des Straßennamens. Quelle: Tim Schaarschmidt
Hannover

Die CDU-Landesgeschäftsstelle, Anlieger der Hindenburgstraße, nimmt Stellung zur Umbenennungsdebatte – mit einem Plakat vor der Fassade des Hauses. Auf dem Transparent ist das Straßenschild abgebildet mit der Unterzeile „#Wir sind Hindenburgstraße“. Niedersachsens CDU-Generalsekretär Kai Seefried betont, dass die CDU nicht die Person Hindenburg verklären wolle, sondern sich einen anderen Umgang mit Geschichte wünscht. „Es ist ein Irrglaube, dass man historische Persönlichkeiten posthum aus der Geschichte tilgen könnte“, sagt er. Seefried plädiert für einen kritischen Umgang mit der Person Hindenburg, etwa in Form einer erklärenden Tafel. Der Straßenname aber müsse bestehen bleiben.

Das dürften auch viele Anwohner der von etlichen Villen gesäumten Straße so sehen. Hunderte Unterschriften wurden gesammelt, der Protest formiert sich. Doch die Umbenennung ist längst beschlossene Sache. Der Bezirksrat hat auf Initiative der SPD eine Entscheidung gefällt, weder Rat noch Stadtverwaltung signalisieren, die Sache an sich zu ziehen. Jetzt geht es darum, einen neuen Namen für die Straße zu finden. Dabei sollen auch die Anwohner eingebunden werden, meint die SPD.

Ehrung für Kohl oder Albrecht?

Die CDU hat sich bereits ein paar Gedanken gemacht. „Wir können uns vorstellen, den ehemaligen Ministerpräsidenten Ernst Albrecht zu würdigen“, sagt Seefried. Auch über eine Ehrung für Helmut Kohl werde man nachdenken. Letzteres dürfte auch der SPD gefallen. Sie hatte vor einem Jahr vorgeschlagen, die Hindenburgstraße in Helmut-Kohl-Straße umzubenennen. Das sei ein großzügiges Angebot, meinte Hannovers SPD-Chef Alptekin Kirci damals.

Von Andreas Schinkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundespolizei hat am Flughafen Langenhagen zwei offene Haftbefehle vollstreckt. Die beiden Passagiere waren bei der Einreise aufgefallen, beide konnten ihre Reise jedoch nach Zahlung der Geldstrafe fortsetzen.

31.08.2018

Das Historische Museum zeigt Playmobil: In großen Dioramen können Besucher ein Stück Stadtgeschichte entdecken – und selbst nachspielen. Am Sonntag eröffnet die Ausstellung mit einem Familienfest.

03.09.2018

Wenn die Zeitumstellung abgeschafft wird, ändert sich beim Stromverbrauch fast nichts, sagt Enercity. Denn die eigentlich durch die Sommerzeit erwarteten Energieeinsparungen hat es nie gegeben.

31.08.2018