Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Ab jetzt gibt es Karten zur Langen Nacht der Theater
Nachrichten Hannover Ab jetzt gibt es Karten zur Langen Nacht der Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 15.04.2018
Auch die „Aida“ (Probenfoto) wird bei der Langen Nacht der Theater zu sehen sein.  Quelle: Thomas M. Jauk
Hannover

Theater an 26 Spielorten öffnen am kommenden Sonnabend bis spätnachts ihre Türen. Comedy, Kabarett, szenische Lesungen, Sprechtheater, Impro- und Figurentheater, Varieté, Akrobatik, zeitgenössischer Tanz, Oper sowie Schauspiel und Musiktheater für Kinder und Jugendliche sind am 21. April vom frühen Abend bis spät in die Nacht zu sehen. Ein Bus verbindet die Spielstätten, zum Ende steigt ein Spektakel im Schauspielhaus. 

Für Hannover ist es die 17. Lange Nacht der Theater, für Deutschland die älteste Theaternacht überhaupt. Die Theaterszene habe „alle Kräfte gebündelt“ und wolle die ganze Stadt „in eine einzigartige, große Bühne“ verwandeln, hieß es am Donnerstag bei der Programmvorstellung. In der Oper werden nacheinander beide „Aida“-Teile aufgeführt, im GOP läuft „Fashion“, im Schauspielhaus „Edda“, Cumberland zeigt unter anderem Szenenstudien, im Theatermuseum kommen Lesungen zu Gehör. Leibniz- und Glockseetheater sind dabei, die Faust-Warenannahme bringt Improvisationen und Akrobatik, Stadtteiltheater wie das Rampenlicht-Varieté, Hinterbühne, Theater in der List oder das Theater Nordstadt beteiligen sich mit Aufführungen. Auch das Figurentheaterhaus Theatrio und Café Lohengrin sind dabei. 

An diesem Freitag startet der Vorverkauf im Schauspielhaus, Prinzenstraße. Die Kasse ist wochentags von 10 bis 19.30 Uhr, sonnabends bis 14 Uhr, geöffnet. Für 15 Euro erhalten Teilnehmer ein Einlassband und Tickets für zwei Vorstellungen der Wahl. Weitere Vorstellungen gibt es kostenlos, aber erst 30 Minuten vor Beginn. An der Abendkasse kostet das Bändchen nur 10 Euro, dafür gibt es nur eine Vorstellung – und reduzierte Auswahl. Für alle ist die Abschlussparty ab 22.30 Uhr im Hof des Schauspielhauses geöffnet. 

Hier erhalten Sie sich das komplette Programm.

Von Conrad von Meding

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadtverwaltung will weiter Mieter im Ihme-Zentrum bleiben, knüpft den neuen Vertrag mit Eigentümer Intown aber an Bedingungen. Dem hat die Ratspolitik jetzt mit großer Mehrheit zugestimmt.

15.04.2018

Kaum irgendwo in Deutschland ist die Wohnheimsituation so schlimm für Studenten wie in Hannover. Das lockt Investoren: Im Expo-Park entstehen zwei zusätzliche Apartmenthäuser. 

15.04.2018

Ein Familienvater sackte in der Südstadt 19 herrenlose Schrotträder ein und arbeitete sie auf. Ein Amtsrichter stellte das Verfahren nun ein – allerdings muss der Dieb 150 Sozialstunden ableisten.

15.04.2018