Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Kinoerlebnis mit der Kraft der Sonne
Nachrichten Hannover Kinoerlebnis mit der Kraft der Sonne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 09.08.2018
Alles, was das mobile Solarkino braucht, steckt in den Anhängern. Quelle: privat
Anzeige
Hannover

Romantische Gefühle unterm Sternenhimmel – ein besonderes Kinoerlebnis verspricht die Darbietung des sogenannten Cinema del Sol am Freitag, 10. August, im Laatzener Wiesendachhaus, Zum Fugenwinkel 1. Wie der Titel des Freiluftkinos andeutet, wird der Projektor allein mit Solarenergie betrieben. Der Einlass beginnt um 20 Uhr, die Vorführung startet gegen 21 Uhr. Gezeigt wird die französische Komödie „Bezaubernde Lügen“ mit Audrey Tautou, bekannt aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amelie“. Der Eintritt ist kostenlos.

Hinter der Initiative Cinema des Sol steckt ein Zusammenschluss von Umweltinitiativen wie dem Wissenschaftsladen. Volker Stahnke vom Büro für Naturetainment hatte im vergangenen Jahr die Idee, die Tradition des Wanderkinos wieder zu beleben. „Wir zeigen unsere Filme dort, wo sonst kein Kino stattfindet“, sagt er. Zugleich soll den Zuschauern auf unterhaltsame Weise demonstriert werden, was umweltfreundliche Energie leisten kann. „Im Vorprogramm gibt es ein paar kurze Filme zum Thema Klimaschutz“, sagt Stahnke. Großbildleinwand und Projektor transportiert Stahnke im Fahrradanhänger zur Vorführung. Im August zeigt er Filme wie „Wir können auch anders“ an weiteren Orten im Umland und in hannoverschen Stadtteilen. Die nächste Vorstellung findet im Hemminger Strandbad am 15. August statt.

Von Andreas Schinkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Minister Bernd Althusmann mahnt zur Achtsamkeit gegenüber Schulanfängern. Am Sonntag läuft das große Familienfest HAZ-Aktion Sicherer Schulweg.

09.08.2018

Trickbetrüger sind in dieser Woche in Kleefeld auf Beutezug gegangen. Sie gaben sich als angebliche Polizisten aus und brachten so ein Ehepaar um 20 000 Euro. Die echten Ermittler suchen dringend Zeugen.

09.08.2018
Hannover Holocaust-Überlebende aus Hannover - Lore Oppenheimer in New York gestorben

Als Kind wurde sie aus Hannover ins Getto von Riga verschleppt. Lore Oppenheimer überlebte den Holocaust – und blieb ihrer Heimatstadt zeitlebens verbunden. Jetzt ist sie mit 91 in New York gestorben.

12.08.2018
Anzeige