Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Lastwagenfahrer bei Unfall auf A2 schwer verletzt
Nachrichten Hannover Lastwagenfahrer bei Unfall auf A2 schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 26.02.2018
Auffahrunfall auf der A2 bei Lehrte: Nach dem Unfall musste die Autobahn gesperrt werden. Quelle: Clemens Heidrich
Hannover

 Der Unfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr: Ein Lastwagenfahrer zog mit seiner Maschine von der mittleren auf die rechte Spur, obwohl nicht genug Platz zum Einscheren war. Ein dahinter fahrender Lastwagen konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Dabei wurde der Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber wurde für die Erstversorgung angefordert. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr allerdings weiter, nach ihm wird gesucht.

Die Sperrung der A2 wurde nach einer Stunde wieder aufgehoben, der Stau war zwischenzeitlich mehr als sechs Kilometer lang.

Auf der A2 gibt es bei Lehrte eine Baustelle. Dort hat es in den vergangenen Monaten immer wieder schwere Unfälle gegeben.

Von sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Achtjährige schwerbehindert - Kinderklinik Auf der Bult wird verklagt

Die Kinderklinik Auf der Bult wird wegen einer möglichen Fehldiagnose verklagt. Die heute acht Jahre alte Erlynia ist schwerbehindert, weil bei einem Krankenhausaufenthalt vor sechs Jahren Komplikationen aufgetreten waren.

26.02.2018

Am Montag warnt der Deutsche Wetterdienst in der Region Hannover vor Frost und Glätte. Und es bleibt kalt. In der letzten Februarwoche werden Temperaturen bis minus 10 Grad auf dem Flachland in Niedersachsen erwartet. 

26.02.2018

Die Zahl der Flüchtlinge und der Obdachlosen steigt. Im Rathaus wird jetzt erwogen, den Deutschen Pavillon wieder als Notunterkunft zu öffnen. Die Ratspolitik gibt bereits grünes Licht.

01.03.2018