Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Pedelec-Fahrer stößt mit Fußgängerin zusammen
Nachrichten Hannover Pedelec-Fahrer stößt mit Fußgängerin zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 02.05.2018
Nach einem Unfall an der Podbielskostraße in der List am Mittwoch sucht die Polizei Zeugen. Quelle: Symbol
Hannover

 Ein 31-jähriger Fahrer eines Elektrofahrrades, eines sogenannten Pedelecs, steht im Verdacht, am Mittwochvormittag in der List einen Zusammenstoß mit einer 70 Jahre alten Fußgängerin verschuldet zu haben. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 31-Jährige um kurz nach 10 Uhr an der Podbielskistraße in Höhe der Haltestelle Pelikanstraße unterwegs. Dabei fuhr er verbotener Weise auf dem Gehweg der Straße stadtauswärts. In Höhe der Rubensstraße wechselte er plötzlich auf die Straße, missachtete dabei aber das Rotlicht einer für ihn geltenden Ampel und setzte seine Fahrt fort. An einer Fußgängerfurt stieß er mit der 70-Jährigen zusammen. Die Frau hatte den Überweg bei grün überqueren wollen um zur Stadtbahnhaltestelle Pelikanstraße zu gelangen. Der Pedelec-Fahrer hatte die Fußgängerin offenbar übersehen.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Beteiligte des Unfalls leicht verletzt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Nummer (0511) 109-1888 in Verbindung zu setzen.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundespolizei hat am Flughafen Langenhagen einen Rumänen festgenommen, gegen den drei offene Haftbefehle vorlagen. Er war zu einer Geldstrafe verurteilt worden, hatte die Summe aber nie beglichen.

02.05.2018

Bei zwei verschiedenen Anti-Türkei-Kundgebungen attackiert ein 39-Jähriger mehrere Polizeibeamte mit Stromkabel und Fußtritt. Zu den Bewährungsauflagen zählen auch 300 Stunden gemeinnützige Arbeit.

05.05.2018

Die Bundespolizei hat am Dienstag einen 49-Jährigen am Flughafen Langenhagen festgenommen, der der sexuellen Nötigung und Vergewaltigung verdächtig wird. Der Mann fiel bei der Einreise aus dem türkischen Adana auf.

02.05.2018