Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover „Lüttje Lage“: Jetzt schon an den Baum denken
Nachrichten Hannover „Lüttje Lage“: Jetzt schon an den Baum denken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 06.09.2018
Uwe Kranz Quelle: privat
Anzeige
Hannover

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihren nächsten Weihnachtsbaum gemacht? Zumindest die richtige Taktik sollten Sie sich jetzt schon zurecht legen, wenn Sie wert auf ein möglichst langlebiges Grün legen.

Früher, als Weihnachten noch ein christliches Fest war, ließ man die Bäume ja bis Maria Lichtmess am 2. Februar stehen. In heutigen Zeiten bringen die meisten Zeitgenossen zu den Festtagen ja nur noch ihr jährliches Opfer an die Spielzeug- oder Elektronikindustrie dar oder sie huldigen mit ihren Geschenken der heiligen Kosmetika oder sie vergöttern andere Präsentkategorien. Da kann der Baum auch zu Dreikönig oder sogar Silvester schon mal raus.

Wer trotzdem auf einen langes Leben seines Baumes nach dem Tod durch Absägen setzt, sollte nach dem Volksmund den Zeitpunkt der Baumernte weise wählen. Drei Tage vor Vollmond soll der Tannenbaum geschlagen werden, damit er bis Anfang Februar möglichst in seiner Pracht erhalten bleibt, sagt die Überlieferung. Vielerorts erhalten die grünen Kugel- und Lamettaständer dafür sogar einen so genannten Mondstempel. Der hilft aber wenig, wenn die Bäume in der Zwischenzeit zu warm oder trocken gelagert werden. Leise rieselt die Nadel.

Mancher scheint aber auch ein wichtiges Detail zu vergessen: Es geht nämlich bei der Überlieferung nicht wie beim Lebkuchenverkauf um den neunten Monat. Der Baum sollte kurz vor dem elften Vollmond des Jahres mit der Säge entleibt werden. Nur dann hat die Prophezeiung eine Chance auf Erfüllung. Wenn die Kinder die Geschenke am 24. Dezember und einem Berg brauner Nadeln suchen müssen, ist bei der Suche nach der richtigen Baum-Strategie dagegen etwas schief gelaufen.

Botaniker vertreten im Übrigen die nicht ganz überraschende These, das Weihnachtsbäume länger grün bleiben, wenn man sie stattdessen erst drei Tage vor Heilig Abend schlägt – auch wenn dann die Auswahl vielleicht nicht mehr ganz so groß ist. Dazu noch ein kleiner Tipp: Auch wenn der Urlaub noch gut in Erinnerung ist, reicht es nicht, zur Reservierung im Wald einfach ein Handtuch über den gewünschten Baum zu werfen.

Lüttje Lage: Hier finden Sie weitere lustige Texte aus unserer Serie

Von Uwe Kranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tibetischen Kulturtage in Hannover geben derzeit Einblicke in eine faszinierende Welt. Das Programm bietet Vorträge, Musik und Meditationen – und Mönche formen ein vergängliches Mandala aus Sand.

09.09.2018

Mit LED-Markierungen wollen die Infra und die Städte Hannover und Laatzen die Verkehrssicherheit im Bereich von Stadtbahngleisen und Fußgängerschutzinseln erhöhen.

09.09.2018

Bauarbeiten an den Gleisen machen am Wochenende einen Schienenersatzverkehr auf der Linie 8 zwischen Peiner Straße und Messe/Nord notwendig. Die Busse fahren von Freitag bis zum Sonntag.

06.09.2018
Anzeige