Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Lüttje Lage am Dienstag: Ein Moment vor Rot
Nachrichten Hannover Lüttje Lage am Dienstag: Ein Moment vor Rot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 03.08.2018
Uwe Janssen Quelle: HAZ

An der Ampel gestanden. Vor Rot. Bischofsholer Damm, Ecke Kerstingstraße. Kerstingstraße, kleine Straße. Vekehrsunauffällig. Kein Querverkehr. Keine Rushhour. Nur vereinzelt Staubildung, wenn einer beim Rückwärtseinparken trotz Raum für die „Aida Stella“ achtmal mit dem dumpfen Reifen-Bordstein-Quietschgeräusch scheitert und alle warten müssen. Ansonsten: nichts. Aber eine Fußgänger- und Fahrradampel. Trotzdem nicht bei Rot gegangen. Ist verboten.

Ruhe genossen. Versucht, die Entfernung zwischen beiden Pfosten der Ampel zu schätzen. Guter Hängemattenabstand. Überlegt, ob man überhaupt von Überqueren sprechen kann, wenn der Überweg so übersichtlich ist, dass er mit einem geübten Spagat überbrückt werden könnte. Andere, breitere Querstraßen am Bischofsholer Damm kommen ohne Ampel aus. Auch vertikale Verkehrsströme sind in der Kerstingstraße nicht zu erwarten. Eigentlich könnte man … nein, verboten.

Diese Lüttje Lage als Podcast anhören:

Autos, Bahnen, Fußgänger und Fahrradfahrer beobachtet, die, von Ampeln abwechselnd und sicher geleitet, die gesamte Restkreuzung benutzen. Nur die kleine Kerstingstraße nicht. Darüber eine Grünphase verpasst.

Alternativen der Übergangssicherung erwogen (Verkehrskasper, 3-D-Zebrastreifen, Tunnellösung) und alle verworfen. Überlegt, ob die Üstra nur Bahnhaltestellennamen an Straßen vergibt, die eine Ampel haben, und deshalb die nach internationalem Ansehen dürstende Kerstingstraße sich damals vor der Expo eiligst zum Verkehrsknotenpunkt mit erhöhtem Lichtzeichenbedarf upgegradet hat.

Vier Meter in die immer noch bewegungslose Kerstingstraße gegangen und Überquerungssicherheit auch dort mit „hoch“ beurteilt, selbst für vermehrungsfreudige Entenfamilien und bei Krötenwanderungen. Überlegt, ob es gerecht ist, dass Kreuzungen achtspuriger Straßen plus Bus- und Bahnverkehr genau das gleiche Ampelsystem haben wie die halbspurige Einmündung Kerstingstraße, an der eine lichtzeichentechnisch zu regelnde Begegnung zwischen Fußgänger und Autofahrer etwa die gleiche Häufigkeit hat wie ein zugefrorener Maschsee. Aber Sicherheit geht vor.

Jetzt ist Grün.

Lüttje Lage: Hier finden Sie alle Texte

Möchten Sie mehr lustige Texte aus unserer Serie „Lüttje Lage“ lesen? Hier sammeln wir ab sofort alle Artikel unserer Autoren.

Von Uwe Janssen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um seine Spielsucht zu finanzieren betrog ein sudanesischer Asylbewerber niedersächsische Kommunen um 24.000 Euro. Jetzt wurde er zu einer Bewährungsstrafe verurteilt – auch, weil der Staat es ihm so leicht gemacht hatte.

23.07.2018

Die Bundespolizei hat am Flughafen Langenhagen einen Mann festgenommen, gegen den ein offener Untersuchungshaftbefehl vorlag. Nach Angaben der Ermittler wird dem Mann ein besonders schwerer Fall von Vergewaltigung in Hannover vorgeworden.

24.07.2018
Hannover Angebot in Buhmann-Schule - Jugendliche lernen programmieren

Er gilt als Deutschlands begehrtester Hacker, kommt aus Hannover und ist gerade einmal 17 Jahre alt. Philipp Kalweit zeigt Anfang August Jugendlichen in der Region, wie das Programmieren geht.

26.07.2018