Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Obduktionsergebnis wird frühestens mittags erwartet
Nachrichten Hannover Obduktionsergebnis wird frühestens mittags erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 06.04.2018
Nach der tödlichen Attacke eines Staffordshire-Terriers gibt es ein großes Medieninteresse. Quelle: Rainer_Droese
Hannover

  Nach der Beißattacke eines Hundes mit zwei Toten in Hannover sollen die Obduktionsergebnisse frühestens am Freitagmittag vorliegen. Davor werde es voraussichtlich kein Ergebnis geben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag. Dies sei aber nur eine Einschätzung. Abschließend geklärt werden soll mittels der Obduktion, ob der Hund für den Tod seiner Besitzer verantwortlich ist. Einer ersten Untersuchung zufolge starben die 52-jährige Frau und ihr 27 Jahre alter Sohn wegen des Hundeangriffs.

Bei dem Tier handelt es sich um einen Staffordshire-Terrier-Mischling namens Chico, der mittlerweile im Tierheim untergebracht ist.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nun kommt der Frühling mit Macht: Die Wetteraussichten für das Wochenende sind bestens – bis Montag wird strahlender Sonnenschein erwartet. Und die Temperaturen sollen bis auf 21 Grad klettern.

06.04.2018

Der Hannover-Marathon steuert in diesem Jahr auf neue Rekorde zu. Wie groß der Trubel um Niedersachsens größten Volkslauf ist, lässt sich an seinen Zahlen messen. Eine Übersicht. 

06.04.2018

Hier kommt die Sonne: Marquess veröffentlicht Freitag das neue Album „En Movimiento“. Ein Teil davon ist in einem legendären Studios in Havanna auf Kuba entstanden.

09.04.2018