Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Neue Ausflüge zu Schlössern, Burgen und Motorenwerken.
Nachrichten Hannover Neue Ausflüge zu Schlössern, Burgen und Motorenwerken.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 29.01.2018
Auch die Bibliotheca Augusta in Wolfenbüttel steht auf dem Reiseprogramm der Kulturtouren.  Quelle: dpa
Hannover

 Die Reiseführerin Sigrid Wilckens hat für HAZ-Leser nach der Expo zahlreiche Ausflüge organisiert. Mit ihrer Agentur Schwerpunkt Reisen bot sie kleine Touren zu historisch bedeutenden Treffpunkte der Personalunion von Hannover und Großbritannien an, Reisen zu den Orten des Unesco-Weltkulturerbe in Niedersachsen und Ausflüge zum Wirken Martin Luthers. In diesem Jahr geht es um das Autoland Niedersachsen und das Thema „100 Jahre Ende der Monarchie“. Die ersten Ausflüge kosten jeweils 58 Euro pro Person und führen die Teilnehmer am 11. Februar zur Marienburg und zum Schloss Fürstenberg. Los geht’s um 7.45 Uhr mit dem Bus vom ZOB aus. Am 18. Februar geht es in Osnabrück und Bad Iburg um die Geschichte der Fürstbischöfe. Der Ausflug beginnt um 7.30 Uhr am ZOB. Die dritte Tour zu den Monarchen führt die Teilnehmer am 10. März ins Fürstenhaus Schaumburg-Lippe. Auf dem Plan stehen das Schloss Hagenburg, ein Besuch in Stadthagen und Bückeburg. Um 8 Uhr geht’s am ZOB los. Der Abschluss der Reihe läuft am 4. März mit einer Reise nach Braunschweig und Wolfenbüttel. Es geht zum Schloss Richmond, zum Herzog-Anton-Ullrich Museum und der Bibliothek in Wolfenbüttel. Die Tour beginnt um 7.30 Uhr in Hannover.

Die zweite Ausflugsserie behandelt das Autoland Niedersachsen. Zunächst steht am 20. Februar eine Reise ins Mercedeswerk in Bremen und ins Prototypenmuseum Hamburg an. Die Tagestour kostet 69 Euro inklusive Eintritte und Führungen. Am 28. Februar folgt eine Reise zum Motorenwerk Salzgitter und nach Einbeck in den PS Speicher. Und am 7. März geht es zur Werktour nach Wolfsburg und in die Autostadt.

Für die Monarchen-Reisen und die Autoland-Serie verlost die HAZ jeweils zwei kostenlose Teilnahmen. Bei Interesse einfach eine Mail samt Kontaktdaten und dem Stichwort „Kulturtouren“ bis einschließlich Mittwoch, 31. Januar, an hannover@haz.de schicken und mit Glück gewinnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Weitere Informationen sind unter www.schwerpunkt-reisen.de zu finden. Anmeldungen sind auch per Telefon unter (0511) 85009007 möglich.

Von Jan Sedelies

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim HAZ-Forum am 7. Februar geht es um den neuen geplanten Feiertag für Niedersachsen. Der vorgeschlagene Reformationstag ist dabei nicht unumstritten. 

29.01.2018

Das Amtsgericht Hannover hat am Montag einen 31-Jährigen zu einer Geldstrafe verurteilt, weil dieser im vergangenen Sommer einer jungen Frau an die Brust gefasst hatte. Er war betrunken und bereute seine Tat vor Gericht.

01.02.2018

Die Grünen im Bezirksrat Nord kritisieren, dass eine Durchfahrtsperre  An der Steintormasch häufig offen steht. Die Stadt leugnet das Problem, ersetzt dann aber doch die abschließbare Sperre.

01.02.2018