Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Neue Nutzungsideen für den Holländischen Pavillon
Nachrichten Hannover Neue Nutzungsideen für den Holländischen Pavillon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 14.09.2017
Von Conrad von Meding
Ideen für den Holland-Pavillon: Er soll Veranstaltungsetagen bekommen und von einem Studentenwohnheim flankiert werden. Quelle: Konzept: Wohnkompanie
Hannover

Die Etagen des holländischen Expo-Pavillons sollen für Veranstaltungen, Konferenzen und Workshops genutzt werden, zugleich soll nebenan ein bis zu 17-geschossiges Studentenwohnheim entstehen - mit Brücke zum Pavillon. Der hannoversche Immobilienentwickler Wohnkompanie Nord, er gehört zum Bremer Zech-Konzern, hat große Pläne für den Pavillon, der seit der Weltausstellung vor 17 Jahren vor sich hinrottet. In der vergangenen Woche war Notartermin, die Immobilie ist also tatsächlich verkauft.

Am nächsten Montag will Wohnkompanie-Niederlassungsleiter Björn Jeschina bei einem Abendtermin den Anliegern und Interessierten berichten, wie es weitergeht, er bringt dazu auch Architekten und andere Akteure mit.

Veranstalter des Abendtermins ist der Verein Expo-Park, in dem sich zahlreiche Anlieger des Areals zwischen Tui-Arena und Ikea-Niederlassung zusammengeschlossen haben. Sie seien alle gespannt auf die Zukunft des Holländischen Pavillons, der so etwas wie das geheime Wahrzeichen der einzigen Weltausstellung auf deutschem Boden war, sagt Vereinssprecher Stefan Schlutter. Auch wenn es während des Leerstands immer wieder Probleme mit Vandalismus gab, sei „der Pavillon bis heute eine architektonische Ikone“, sagt Schlutter.

Wer sich für den Infotermin am Montag anmelden will, muss an die Adresse info@text-buero.de eine E-Mail senden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine EDV-Störung beeinträchtigt seit Montagmorgen die Stadtverwaltung in Hannover. E-Mail-Kontakt mit der Behörde ist nicht möglich, 5000 Internet-basierte Telefonanschlüsse funktionieren nicht. Auch die Bürgerämter arbeiten nur eingeschränkt.

11.09.2017

In Hannover wird sich eine Weltpremiere abspielen: Ab Oktober können 3500 ausgewählte Nutzer VW-Busse per App bestellen und sich von der Volkswagen-Tochter Moia zum gewünschten Ziel in der Stadt fahren lassen. Ein Computer berechnet die Route. Doch für das Angebot gibt es Einschränkungen.

11.09.2017
Hannover Ticker am 10. September 2017 - HAZ live: Der Morgen in Hannover

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie auch heute wieder in unserem HAZ-Morgenticker. Heute: Das hannoversche Krimifest beginnt mit einer Lesung von Cornelia Kuhnert und Christiane Franke, im 1. Sinfoniekonzert sind Brahms und Dvořák zu hören und vor dem Landwirtschaftsministerium demonstrieren die Bauern. 

11.09.2017