Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Staub löst Feueralarm im Neuen Rathaus aus
Nachrichten Hannover Staub löst Feueralarm im Neuen Rathaus aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 23.02.2018
Die Feuerwehr ist am Montagnachmittag wegen eines Fehlalarms zum Neuen Rathaus am Trammplatz ausgerückt. Quelle: Symbolbild
Hannover

 Große Aufregung am Montagnachmittag im Neuen Rathaus: Um 14.54 Uhr schlug ein Rauchmelder im Bereich der Kantine Alarm. Die akustischen Warnsignale, die im gesamten Gebäude zu hören waren, bewirkten, dass der gesamte Komplex umgehend geräumt wurde. Die Feuerwehr war schnell vor Ort. Um 15.05 Uhr stand die Ursache für die Auslösung des Alarms fest. Bei Bauarbeiten in dem Gebäude war Staub aufgewirbelt worden. Dadurch war der Rauchmelder aktiviert worden. „Es hat also nicht gebrannt. Alle Mitarbeiter der Stadt konnten unmittelbar wieder in ihre Büros zurückkehren“, sagt Feuerwehrsprecher Rainer Kunze.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Obdachlose, der vergangenen Sommer fünf Soldaten am Steintor attackierte, ist vom Schwurgericht wegen versuchten Totschlags verurteilt worden. Eines der Opfer leidet bis heute unter der Tat.

23.02.2018

Laut CDU-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel dauert es immer noch viel zu lange, bis man per Internet einen Termin im Bürgeramt bekommt. Doch die Stadt sagt, der Vorlauf betrage nur noch zehn Tage.

08.03.2018

Eine 19-Jährige bringt im Sommer ein vier Monate altes Baby in Potsdam in ihre Gewalt und flieht Hunderte Kilometer. In Hannover wird sie schließlich festgenommen. Jetzt wurde die junge Frau verurteilt.  

22.02.2018