Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Das Kasperletheater für Erwachsene ist wieder da
Nachrichten Hannover Das Kasperletheater für Erwachsene ist wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.11.2018
Schräge Figuren: Der König (Wolfgang Grieger), der Möglichmacher (Dittmar Bachmann) und die Prinzessin (Stefanie Seeländer). Quelle: Michael Zgoll
Oststadt

Vor sieben Jahren war das schräge Trio zum letzten Mal gemeinsam aufgetreten, in Hemmingen, jetzt haben Holla Bolla (Ex Bolla Holla) in der Oststadt ein Comeback gefeiert. Wenn drei Kasperlefiguren in Lebensgröße in den Saal rufen: „Erwachsene, seid ihr alle da?“ und ein in Ehren ergrautes Publikum lustvoll „Jaaaa“ schreit, weiß man: Die Neunziger feiern fröhliche Urständ. Vor 25 Jahren gründeten Wolfgang Grieger (im neuen Stück als selten dämlicher Seppl und beschränkter König agierend) und Dittmar Bachmann (aktuell ein komischer Kasper und ein urkomischer Möglichmacher) das Comedy-Kasperletheater Holla Bolla, später stieß noch Stefanie Seeländer (jetzt Prinzessin und Königin mit emanzipativem Impetus) hinzu. Inzwischen sind die drei Komiker 56, 51 und 47 Jahre alt, doch von ihrer Albernheit haben sie nichts eingebüßt. „Ärger am Königshof reloaded“ heißt ihr neues Stück, und aufgeführt wird es – wie passend – im Kaufhaus König, der schrillen Second-Hand-Verkaufshalle von Wolfgang Grieger.

Können schön blöd sein: Die Königin (Stefanie Seeländer), der Seppl (Dittmar Bachmann) und der Kasper (Wolfgang Grieger). Quelle: Michael Zgoll

In dem zweistündigen Stück den Handlungsfaden zu finden, fällt nicht immer leicht, aber darauf kommt’s auch gar nicht an. Wer einst „Huah“ oder „Die Jagd nach dem Topflappen“ gesehen hat, weiß so ungefähr, wo’s langgeht. Als Grieger das 90-köpfige Publikum anfangs fragt, wer schon mal von einer Aufführung der Holla Bollas beglückt wurde, schnellen nahezu alle Arme in die Höhe. Man wird halt miteinander alt. Das Trio glänzt mit pfiffigen Wortspielereien und Klamauk, gerne auch unter der Gürtellinie, mit Rap-Songs rund ums Königshaus und ulkigen Kostümen. Auch wenn nicht jeder Gag zündet und Ausflüge in die Hegelsche Dialektik im Kasperle-Kosmos verstörend wirken – mit ihrem Charme und ihrer Fähigkeit, über sich selbst zu lachen, schaffen es die drei Komiker, ihre Zuschauer beständig im Wohlfühl-Modus zu halten. „Wenn ihr so lacht, kann ich nicht ernst sein“, tadelt Seppl die fröhliche Schar. Und dabei ist die Sache ernst genug – das Herz einer leibhaftigen Prinzessin zu gewinnen.

Die November-Vorstellungen von Holla Bolla im Kaufhaus König sind ausverkauft. Doch am 9. und 10. Februar, das versprach Wolfgang Grieger auf der Bühne, geht der Vorhang des Kasperletheaters in der Lister Meile 35 A nochmals auf.

Von Michael Zgoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leonore-Goldschmidt-Schule erhält in zwei Schritten eine Solaranlage. Die Module können ein gutes Viertel des Stromverbrauchs der früheren IGS Mühlenberg abdecken.

25.11.2018

Der Heimatbund ehrt Vizepräsident Bruno Hanne posthum mit dem Borgentrick-Stein.

24.11.2018

Die neue Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt in Wettbergen hat nach drei Monaten Betrieb offiziell Eröffnung mit Oberbürgermeister Stefan Schostok gefeiert. Außerdem ist eine Kooperation mit dem Altenzentrum geplant.

27.11.2018