Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Polizei geht gegen PS-Protze vor
Nachrichten Hannover Polizei geht gegen PS-Protze vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 02.04.2018
Die Polizei ist in der Nacht zu Karsonnabend gegen Lärmbelästzigung durch PS-starke Autos in der Inenstadt vorgegangen. Quelle: Symbol
Anzeige
HAnnover

 Die Lärmbelästigung durch PS-starke Autos in der Innenstadt ist seit geraumer Zeit Thema unter den Geschäftsleuten der City und im Bezirksrat Mitte. In der Nacht zu Karsonnabend ist die Polizei dort gezielt gegen die Fahrer dieser Fahrzeuge vorgegangen. Beamte in Zivil waren mit dieversen Fahrzeugen in dem Bereich unterwegs. Sie ahndeten 42 Ordnungswidrigkeiten und fünf Straftaten. 

So stellten die Fahnder in vier Fällen fest, dass die Betriebserlaubnis der Autos erloschen war. Fünf Autofahrer verursachten mit ihren Wagen unnötige Lärmbelästigungen. Ein weiterer Autofahrer hatte sein Kennzeichen hinter eine Glasscheibe montiert, was nicht erlaubt ist. Fünf weitere Autofahrer waren ohne gültige Umweltplakette in der Innenstadt unterwegs. Zudem ahndeten die Beamten drei Geschwindigkeits- und zwei Rotlichtverstöße. Zwei weiter Autofahrer erwischten die Zivilpolizisten beim Telefonieren mit dem Handy während der Fahrt. Die Kontrolle war bereits die zweite Aktion der Behörde dieser Art. Mitte November hatten Einsatzkräfte in einer nächtlichen Aktion zahlreiche Autofahrer im Bereich der Otto-Brenner-Straße überprüft.

Von Tobias Morchner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Mal haben türkische Hochzeitsgesellschaften am Osterwochenende in Hannover die Polizei auf den Plan gerufen. In allen drei Fällen feuerten Gäste mehrere Schüsse ab. Die Täter konnten bislang nicht identifiziert werden.

02.04.2018

Klingt wie ein Aprilscherz, ist aber keiner: Eine Souvenir-Banknote mit Herrenhausen-Motiv ist seit Ostersonntag im Handel. Der Null-Euroschein kostet 3,50 Euro.

04.04.2018

Die Region Hannover hat wieder mitgeteilt, wo im April Autofahrer geblitzt werden, die zu schnell unterwegs sind. Nicht dabei sind die Daten der Polizei für Hannover und das Umland: Diese teilen die Beamten immer erst kurz vor Beginn der entsprechenden Woche mit.

01.04.2018
Anzeige