Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Razzia bei kurdischem Verein NAV-DEM
Nachrichten Hannover Razzia bei kurdischem Verein NAV-DEM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 05.04.2018
Die Polizei durchsucht ein Gebäude an der Königsworther Straße. Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

 Ein Großaufgebot der Polizei durchsucht Räume in dem Gebäude an der Königsworther Straße. Dort befinden sich die Büros des hannoverschen Ablegers des kurdischen Vereins NAV-DEM. Die Razzia erfolgt im Auftrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg. „Wir ermitteln gegen mehrere Personen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Vereingesetz“, sagt Oberstaatsanwalt Frank Padberg. Die Verdächtigen sollen von Hannover aus junge Männer zum bewaffneten Kampf im Ausland angeworben haben. „Wir haben bislang keinen Kontakt zu den Betroffenen in den Räumlichkeiten und können uns deswegen nicht zu den Vorwürfen äußern“, sagte ein NAV-DEM-Sprecher dieser Zeitung. Vor Ort halten sich nach seinen Angaben die Co-Vorsitzende des Vereins und ein Rechtsanwalt auf. Vor dem Gebäude haben sich inzwischen Sympathisanten der Kurden versammelt, um gegen die Polizeiaktion zu demonstrieren. Zudem schützt die Polizei mit einem großen Aufgebot das türkische Konsulat in der Nordstadt.

Dem Verein NAV-DEM wird immer wieder die Unterstützung der in Deutschland verbotenen kurdischen Partei PKK vorgeworfen. Unter diesem Gesichtspunkt hatte die Polizei zunächst die vom Verein organisierten Feierlichkeiten zum kurdischen Newroz-Festes am 17. März in Hannover untersagt.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kirchröder Einrichtung, in der Sterbenskranke betreut werden, ist eines von bundesweit sechs Hospizen, deren Arbeit beispielhaft ist.

08.04.2018
Hannover Straßensperrungen, Strecke, Rahmenprogramm - Hannover-Marathon: Alle Infos zum großen Sportevent

Beim Hannover-Marathon am Sonntag werden die Läufer in der Innenstadt schneller vorankommen als die Autofahrer. Schon am Freitagabend wird mit dem Friedrichswall die erste Straße gesperrt, am späten Sonnabend kommen auch Halteverbote an der gesamten Strecke hinzu.

07.04.2018

Kawumm: Die experimentelle Performancegruppe Frl.Wunder AG plant ein Stück über das Thema Zerstörung und Wiederaufbau – und sucht dafür kompetente Fachleute. 

08.04.2018
Anzeige