Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hannoveraner gewinnen „Jugend forscht“-Landeswettbewerb
Nachrichten Hannover Hannoveraner gewinnen „Jugend forscht“-Landeswettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 12.04.2018
Die Jury zeichnete die Sophienschülerinnen Marie Sophie Scholz (links) und Louisa Marie Kreft in den Geo-und Raumwissenschaften aus. Quelle: fotoduda.de
Anzeige
Hannover

 Gleich vier Schüler aus hannoverschen Gymnasien sind als Landessieger bei „Jugend forscht – Schüler experimentieren“  ausgezeichnet worden. Im Fachgebiet Arbeitswelt konnten  Robin Söhle (13) und  Alexander Stauch (12) vom Kaiser-Wilhelm-und Ratsgymnasium (KWRG) mit  ihrer Untersuchung zu Feinstaubverringerung durch Mooswände punkten. Die Jury zeichnete zudem die Sophienschülerinnen Marie Sophie Scholz (14) und Louisa Marie Kreft (13) in den Geo-und Raumwissenschaften aus. Die beiden Mädchen haben sich mit Nitratbildung im Grundwasser beschäftigt. 

Robin Söhle und Alexander Stauch vom Kaiser-Wilhelm-und Ratsgymnasium (KWRG) mit ihrer Untersuchung zu Feinstaubverringerung durch Mooswände. Quelle: fotoduda.de

47 Projekte hatten es in den Landesentscheid geschafft. Die Sieger wurden jetzt im Oldenburgischen Staatstheater ausgezeichnet. 746 Schüler im Alter von 9 bis 14 Jahren haben in Niedersachsen in der Juniorensparte an Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb teilgenommen. Ihre wissenschaftlichen Projekte stellten sie im Vorfeld des Landesentscheids in acht Regionalwettbewerben vor. Die Arbeiten der jungen Forscher in sieben naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Disziplinen wurden von einer jeweils vierköpfigen, fachkundigen Jury begutachtet. Überzeugen mussten die Schülerteams nicht nur mit ihren Untersuchungen und Experimenten, sondern auch mit der Präsentation ihrer Forschungsarbeiten. Die Sieger können sich über Geld- und Sachpreise freuen, zu den Besten zählten noch weitere Forscherteams aus dem KWRG sowie der Leibnizschule.

Von Susanna Bauch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Opernplatz in Hannover haben am Montagabend rund 70 Personen gegen den Islam in Deutschland protestiert. Die Demo wurde von lauten Gegenprotesten begleitet, die Polizei musste beide Gruppen mit einem Großaufgebot und Gittern trennen.

19.04.2018
Hannover Zentralabitur in Niedersachsen - Abitur-Prüfung: Jetzt wird es ernst

„Abiturprüfung – Bitte Ruhe“: Die schriftlichen Abi-Prüfungen in Hannover haben am Montag begonnen. Den Anfang macht dabei das Fach Geschichte. Landesweit treten insgesamt rund 36.000 Prüflinge an. 

09.04.2018

Die geplanten Bäder-Neubauten in Misburg und in Limmer sollen im Jahr 2022 fertiggestellt sein. Die Stadt Hannover hat eine Bauzeit von 22 Monaten kalkuliert. 

12.04.2018
Anzeige