Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Auto prallt in geparkte Fahrzeuge: Fahrer in Lebensgefahr
Nachrichten Hannover Auto prallt in geparkte Fahrzeuge: Fahrer in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 01.08.2018
Der 59-Jährige rammte mit seinem Wagen auf einem Parkplatz mehrere dort abgestellte Fahrzeuge. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Ein 59-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag auf der Berckhusenstraße (Kleefeld) in Richtung Karl-Wiechert-Allee lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich kurz nach 16 Uhr in der Linkskurve nahe der Stadtbahnhaltestelle Misburger Straße. Trotz abknickender Vorfahrt sei der Autofahrer geradeaus weitergefahren und mit zwei geparkten Fahrzeugen auf dem Parkplatz einer Versicherungsgesellschaft zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Nach bisherigen Erkenntnissen passierte der Unfall krankheitsbedingt.

Zeugen alarmierten die Rettungskräfte, die nach ihrem Eintreffen sofort versuchten, den bewusstlosen Unfallfahrer zu reanimieren. Ein Rettungswagen brachte den Mann in eine Klinik - sein Zustand ist kritisch.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, bittet die Polizei, sich unter der Rufnummer (0511) 109 18 88 mit dem Verkehrsunfalldienst in Verbindung zu setzen.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 40-Jähriger baut sich vor einem Mercedes auf und lässt ihn nicht passieren, weil ihn der Fahrer gefilmt hat. Das Amtsgericht verurteilt den Mann zu einer Geldstrafe von 500 Euro und einem Monat Fahrverbot.

04.08.2018

So lustig kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Lauwarmer Kamillentee.

02.08.2018

Am Mittwoch hat das neue Ausbildungsjahr begonnen, aber viele Plätze bleiben erst einmal leer. Denn nicht alle Lehrstellen konnten besetzt werden, das gilt auch für die Verwaltung.

01.08.2018