Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover So feiert Hannover Halloween
Nachrichten Hannover So feiert Hannover Halloween
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 31.10.2017
Quelle: HAZ-Collage
Hannover

Halloween ist auch für viele Hannoveraner längst ein guter Grund zum Feiern. Mit kreativen Kostümen, aufwendiger Dekoration und zahlreichen privaten Feiern wurde das traditionelle Fest vor Allerheiligen bei manchen groß gefeiert. Auch viele Clubs luden bereits am Wochenende vorher zu Horror-Events ein.

Und so verwandelten sich auch in Hannover viele Menschen zeitweise in Hexen, Vampire, Zombies und andere gruselige Gestalten der Unterwelt. Zusätzlich legte die Hannoveraner bei der Dekoration ihrer Wohnung große Kreativität an den Tag. 

Fotos gesucht

Die HAZ sammelt die schönsten Fotos von Halloween-Kostümen und -Dekoration in einer Bildergalerie. Schicken Sie uns Ihre Bilder einfach per Mail an online@haz.de. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge.

In der Region Hannover sorgen besonders zwei Halloween-Häuser für Aufsehen. Das Halloween-Haus der Familie Horn an der Hauptstraße 100 in Isernhagen F.B. ist bereits bundesweit durch die Medien gegangen, und auch in Thönse geht es zurzeit gruselig zu.

Hier Impressionen aus dem Gruselhaus in Thönse.

Weitere Grusel-Impressionen aus Hannover

Viele Hannoveraner teilten Fotos von ihren Kostümen in sozialen Netzwerken wie Instagram. Hier einige weitere Bilder. 



Ein Beitrag geteilt von Britta (@la_schnitti) am



ewo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist jedes Jahr ein Höhepunkt für Musikliebhaber in Hannover: die Fête de la Musique. 2017 traten mehr als 2500 Musiker auf 35 Bühnen in Hannover auf. Jetzt hat die Bewerbungsphase für die Fête 2018 begonnen. 

31.10.2017

Wegen einer defekten Bahn kommt es am Dienstag in Hannover zu erheblichen Verzögerungen auf den Üstra-Linien 4, 5, 6 und 11. Die Bahn stand an der Haltestelle Marienstraße , teilt die Üstra bei Twitter mit. Inzwischen ist die Strecke wieder frei. 

31.10.2017

Die bahnbrechende Entdeckung, bei der auch Wissenschaftler aus Hannover einen wichtigen Beitrag geleistet haben, ziert jetzt eine Briefmarke. Die 70-Cent-Marke wird nach Angaben des Finanzministeriums ab dem 7. Dezember ausgegeben.

31.10.2017