Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover So feiern die Hannoveraner den Vatertag
Nachrichten Hannover So feiern die Hannoveraner den Vatertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 11.05.2018
Waren mit ihrer 350-Watt-Box schon morgens um halb zehn am Maschsee unterwegs: Achim Brink (l.) und Kevin Hintze. Quelle: Michael Zgoll
Anzeige
Hannover

 Nein, es stimmt nicht, dass der Vatertag ein einziges Besäufnis ist. Dass es nur krawallig zugeht am Himmelfahrtstag. Natürlich sind die großteils jungen Burschen, die ihre Bollerwagen ab den Nachmittagsstunden mit glasigen Augen und bierseligem Gegröhle durchs Gewühl ziehen,  nicht zu übersehen. Natürlich sind die rollenden Soundanlagen mit ihren Technobeats oder Haudrauf-Schlagern nicht zu überhören. Aber wer den Tag über durch die Stadt gondelt, stößt auf wesentlich mehr Menschen, die einfach nur entspannen. Die ganz friedlich am Ihmeufer sitzen und schwätzen, am Maschsee grillen und gucken, im Georgengarten Frisbee spielen oder Flunkyball. Und die meisten Open-Air-Partygänger trinken in Maßen – verträgliche Dosen berauschender Getränke oder gar gänzlich Alkoholfreies.

Radtour zur Marienburg

Der Starkregen, der die Region ab den Mittagsstunden heimsuchen soll – er geht anderswo nieder. Ab 14 Uhr ist es bedeckt, auch bläst ein böiger Wind viel Sand und Staub durch die Stadt, aber deshalb muss niemand nach Hause gehen. Dass trockene Wetter kommt auch der Facebook-Gruppe „Enjoy Hannover, International Community“ entgegen, die den Vatertag für eine Radtour zur Marienburg auserkoren hat. Die Teilnehmer kommen aus Ländern wie Russland, Indien, Iran, Italien oder Algerien – und lernen nach ihrer Rückkehr noch ein wenig deutsches Brauchtum kennen.

Mal was anderes machen als nur laufen und saufen wollten die Jugendfreunde aus Hannover, Holtensen und Hildesheim, die ihre Paddelboote am Hohen Ufer über den Fußweg schleppen. Sie haben eine dreistündige Bootstour auf Leine und Ihme gebucht, und wo Wehre im Weg sind, müssen die gut gelaunten Teams kurzfristig an Land gehen. Dass die Bierkisten an Bord unterwegs nicht trocken geblieben sind, stört niemanden, und einen klitschnassen Pulli kann man schließlich auswringen.

Feuerwehr beseitigt Ast

Gegen Mittag taucht die Feuerwehr am Rande des Maschparks auf, sägt einen abgebrochenen Ast aus einem Baum, der bedrohlich herunterhängt. Hundert Meter entfernt wurde beim Maschseefest 2017 ein Mann von einem dicken Ast erschlagen, also ist man jetzt besonders aufmerksam. Aufmerksam sind auch Tierinspektorin Sabine Keuneke vom Verein Schwanenschutz-Komitee und Security-Mann Jürgen Hußmann: Sie bewachen die Absperrung rund um das brütende Schwanenpaar am Maschteich-Ufer, halten Krakeeler von den Tieren fern. „Im Vorjahr ist eine brütende Schwänin kurz vor dem Vatertag gestorben, das soll nicht wieder passieren“, sagt die 55-Jährige. 

Für Flaschensammler Majcica Nedjejko ist dieser Tag ein Fest: Der 87-jährige Lindener hat vis-à-vis vom Ihme-Zentrum bereits mehrere Kisten Leergut geschenkt bekommen. Betteln würde er nie, erzählt er, aber über freiwillige Flaschenspenden freut er sich immer. Und wie entspannt und gut gelaunt man diesen Tag genießen kann, beweisen auch die drei 96-Fußballprofis Charlison Benschop, Oliver Sorg und Felix Klaus: Sie radeln im Schneckentempo die Ihme entlang und beobachten aus erhöhter Warte das Treiben am Flussufer.

Weiterlesen: Der Tag zum Nachlesen im Live-Ticker

Weiterlesen: Mehrere Festnahmen am Maschpark – Beamter verletzt

Von Michael Zgoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Street-Food-Festival lädt auf den Schützenplatz, Feiernde ziehen mit dem Bollerwagen durch die Stadt, es gibt mehrere Festnahmen: Das und mehr ist an Himmelfahrt in Hannover passiert.

10.05.2018

Zum 20. Mal präsentiert die Stadt am Wochenende die Hannoverschen Pflanzentage. 100 Aussteller sind dabei und viel Beiprogramm.

10.05.2018

Bis zum späten Nachmittag ist der Vatertag für die Polizei in Hannover weitgehend ruhig verlaufen. Dann gab es jedoch im Maschpark mehrere handfeste Auseinandersetzungen und Festnahmen. Insgesamt ist die Bilanz der Polizei jedoch friedlich.

10.05.2018
Anzeige