Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover So strahlt die Eröffnung der "Ihme Vision"
Nachrichten Hannover So strahlt die Eröffnung der "Ihme Vision"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 09.09.2017
Das Ihme-Zentrum erstrahlt bei der "Ihme-Vision" in neuem Glanz. Quelle: Villegas
Anzeige
Hannover

Am dunkelsten bleiben zur Eröffnung des Licht-Festivals “Ihme Vision“ die Wolken über dem Peter-Fechter-Ufer. Der Abend ist kalt und nass. Dabei könnte es eine lauschige Spätsommeratmosphäre sein, zwischen all den kleinen Leuchtkörpern und -flächen. Es sind unterschiedlichste Perspektiven auf Licht als Gestaltungsmaterial, die das Festival aus den hannoverschen Kunst- und Designszenen versammelt.

Unter anderem erlaubt eine interaktive Fotoinstallation einen Blick in die Wohnzimmer des Ihme-Zentrums.

Für die Geschichten darin sensibilisiert, registrieren aufmerksame Gäste jede Bewegung hinter den Vorhängen und Balkonen - auch wenn hier nur Alltag geschieht. Da braucht es die ausgetüftelt dreidimensionalen Projektionen auf die Fassaden schon fast nicht mehr, mit denen der erste Festivaltag endet. Am Samstag findet Ihme Vision noch einmal ab 20 Uhr statt. Vielleicht ja mit helleren Wolken.

Thomas Kaestle

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Stand-Up-Comedy mit Chris Tall, Kabarett von extra-3-Moderator Christian Ehring oder Hannover-Lieder von Matthias Brodowy - bei seiner Geburtstagsgala am Wochenende bringt Desimo sie alle auf die Aegi-Bühne. 15 Jahre Spezial-Club feiert der Entertainer mit zwei Shows am Sonnabend und Sonntag.

11.09.2017

Die Besucher des Herbstfestivals in Herrenhausen trotzen Regen und Kälte und freuen sich über Farben und Dekorationsideen. Am Wochenende gibt es dort so einiges zu entdecken – nur das frühherbstliche Wetter sollten die Besucher bei der Kleidungswahl beachten.

08.09.2017

Von Schülern beleidigt zu werden gehört für mehr als ein Viertel der Lehrer offenbar zum Alltag. Das jedenfalls legen Studien und Umfragen nahe, die bei einer Podiumsdiskussion zu Gewalt an Schulen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) vorgestellt worden sind.

Saskia Döhner 11.09.2017
Anzeige