Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Zahlengarten in der List bekommt neuen Anstrich
Nachrichten Hannover Zahlengarten in der List bekommt neuen Anstrich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 02.08.2018
Hilfe für den „Zahlengarten“: Mitarbeiter des Unternehmens HIS sorgen für einen „Sommereinsatz“ in der List. Quelle: Villegas
Anzeige
List

Der „Zahlengarten“ in der Lister Gartenkolonie Friede und Eintracht ist vom Parkplatz der Constantinstraße leicht zu finden. Man muss auf dem Gehweg tatsächlich nur den aufgemalten Zahlen folgen und steht plötzlich in einer Art Märchengarten, in dem Brunnen, Sitzecke, Hauswände und Apfelbäume Zahlen tragen. Mittendrin steht Beatrice Lührs und stapelt kleine, zählbare Steine, versorgt einen Zahlen- und ausgebildeten Therapiehund mit Wasser und führt Besucher in die Welt der Zahlen ein. „Im Zahlengarten lernen Kinder auf spielerische Art und Weise den Umgang mit Zahlen kennen“, sagt Lührs, die sich sehr mit den Ansätze des deutschen Mathematikdidaktiker Prof. Gerhard Preiß beschäftigt hat. Oft kommen Kinder aus Kindertagesstätten und der Grundschule und lernen an den einzelnen Stationen Zahlen mit allen Sinnen kennen. Zahlen können auch für geometrische Formen stehen, die man sich in der Natur besser merken kann. Man kann auch Farben zählen und Zahlen Eigenschaften zuschreiben wie die „Wilde 13“ zum Beispiel. Lührs lässt die Kinder ohne Angst vor Grundrechenarten im Garten zählen: Äpfel, abgefallene Blätter, Frösche im Teich. „In der Welt stehen überall Zahlen. Ich möchte so, dass die Kinder die Angst vor Mathe verlieren.“

Viele Schäden durch Sturm und Unwetter

Mehrfach in der Woche kommen Gruppen bis zu zehn Kindern, Eltern und Lehrer in den „Zahlengarten“, der 2008 mit großzügiger Unterstützung des Vereins Help und dessen Vorsitzenden Otto Wegmann eingerichtet wurde. „Ziel ist es, Zahlenwerte und Mengen sichtbar zu machen“, sagt Thomas Rößl vom Verein. „Komplizierte, geometrische Formen lassen sich durch die Natur anschaulich erklären. Das Verständnis von Räumlichkeit wird geschult.“ Daher ist der „Zahlengarten“ nicht nur für Kinder mit Dyskalkulie oder Rechenschwäche eine Bereicherung.

Doch nun wurde der „Zahlengarten“ durch die letzten Stürme stark beschädigt. Das Zahlenhaus, in dem viele Materialien untergebracht sind, braucht zum Teil eine neue Fassade, die aus Holz gesägten Zahlen müssen gestrichen, Zäune repariert werden. Dazu wird eine neue Teichpumpe für den Zahlenteich benötigt – Lührs und der Verein Help schrieben die Initiative „Sommereinsatz“ der HAZ und der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover an – und bekamen den Zuschlag über finanzielle Hilfe. Rüdiger Sperling und die Firma HIS GmbH Haussanierung in Mittelfeld unterstützen den „Zahlengarten“ regelmäßig. Mit den Mitteln aus dem „Sommereinsatz“ machten sich Sperling und seinen Helfern sofort an die Arbeit. „Natürlich helfen wir auch später, denn das Konzept des Gartens hilft vielen Kindern“, sagte Sperling.

Beatrice Lührs dankte den Helfern und lädt interessierte Kinder und Eltern für die Herbstferien ein. Dann wird es wieder offene Angebote im „Zahlengarten“ geben. Interessierte können sich schon jetzt direkt per Handyanruf unter (0176) 35405340 melden.

Von Jan Sedelies

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Autobahn 2 Richtung Dortmund sind am Donnerstagmittag zwei Lkw zusammengestoßen. Der 51-jährige Unfallverursacher wurde schwer verletzt. Die A2 blieb in dem Bereich auch am Abend gesperrt, der Verkehr wurde am Einsatzort vorbeigeleitet.

03.08.2018

Deutschland erlebt eine rekordverdächtige Dürre. Satelliten-Aufnahmen der ESA zeigen, wie die Trockenheit Spuren hinterlässt. Die Europäische Weltraumorganisation hat jetzt auch Aufnahmen von Hannover veröffentlicht.

02.08.2018

Die Polizei Hannover hat den 54-jährigen Stöckener, der am Vortag als vermisst gemeldet worden war, gefunden. Sie trafen den Mann wohlbehalten am Leinhäuser Bahnhof an.

02.08.2018
Anzeige