Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Silvia Hesse bekommt Verdienstorden verliehen
Nachrichten Hannover Silvia Hesse bekommt Verdienstorden verliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 27.11.2018
Silvia Hesse erhält das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland von Oberbürgermeister Stefan Schostok (l.) und Regionspräsident Hauke Jagau. Quelle: Frank Wilde
Hannover

Die frühere Regionsabgeordnete und kulturpolitische Sprecherin der Grünen im Rat, Silvia Hesse, hat am Dienstag von Oberbürgermeister Stefan Schostok und Regionspräsident Hauke Jagau das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Sie erhält die Auszeichnung, weil sie sich seit 28 Jahren in Umwelt- und Klimaschutz engagiert. Schostok nannte die Geehrte eine „Hannoveranerin mit Weitblick, die sich mit unglaublichem Engagement für Nachhaltigkeit und Völkerverständigung einsetzt“.

In den 1980er Jahren war Hesse Geschäftsführerin der Grün-Alternativen Bürgerliste (GABL) und machte sich für ein neues Umweltdezernat stark. Dann wechselte sie in die Stadtverwaltung, wo sie etliche Projekte förderte: etwa ein Netzwerk europäischer Städte mit indigenen Völkern des Regenwalds oder die Internationalen Stadtteilgärten Hannover. 1995 entwickelte sie das Konzept der lokalen Agenda 21, leitete das Agenda-21-Büro der Stadt bis zu ihrem Rentenbeginn 2013. Sie war Vorsitzende des Vereins „Wandel Werte"; auch aufgrund ihres Einsatzes für den Klimaschutz wurde Hannover 2017 von einer Stiftung als nachhaltigste Großstadt Deutschlands ausgezeichnet.

Von Michael Zgoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Endhaltestelle Hannover-Ahlem hat eine Stadtbahn einen Regiobus gerammt. Verletzt wurde niemand, der Unfall passierte laut Üstra ohne Passagiere an Bord bei einem Rangiermanöver. Bereits nach einer Viertelstunde war die Strecke wieder frei.

27.11.2018

Das Gebäude der Justus-von-Liebig-Schule in Hannover-Ahlem macht Probleme. Außerdem sollen die drei Standorte der Berufsschule in einem Neubau zusammengeführt werden.

30.11.2018

Zwei Männer müssen sich wegen mehrfachen Einbruchs verantworten. Die Polizei wirft den Verdächtigen vor, in rund 30 Wohnungen in Hannovers Norden eingestiegen zu sein. Die Männer wurden am Wochenende am Flughafen kurz vor ihrer Ausreise nach Albanien gefasst.

27.11.2018