Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Autobahn 2 und Autobahn 7 voll gesperrt
Nachrichten Hannover Autobahn 2 und Autobahn 7 voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:59 12.04.2018
Langer Stau am Donnerstag auf der A2 rund um Hannover. Quelle: Rainer Dröse
Anzeige
Hannover

Auf der Autobahn 2 ist es am Donnerstag zu massiven Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Berlin gekommen. Grund war eine Ölspur kurz vor der Abfahrt Hannover-Bothfeld. Durch einen Reifenplatzer war gegen 7 Uhr der Hydrauliktank eines 48-Tonnen-Kranwagens aufgerissen worden, 400 Liter der Flüssigkeit ergossen sich über den Asphalt. „Verletzt wurde niemand“, sagt Polizeisprecher Philipp Hasse. 

Da auf dem Autobahnabschnitt offenporiger Flüsterasphalt verbaut ist, in den Öl und andere Betriebsstoffe tief eindringen können, musste die Fahrbahndecke abgefräst und erneuert werden. 

Aus diesem Grund wurde die Autobahn Richtung Berlin ab 18 Uhr komplett gesperrt. Voraussichtlich am Freitag um 6 Uhr soll die Strecke wieder frei sein. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden bislang auf rund 60.000 Euro – allein 50.000 Euro beim Asphalt. „Die Summe kann aber noch steigen“, so Hasse.

Unmittelbar nach dem Unfall wurde die dreispurige Autobahn auf einen Fahrstreifen verengt. Der Verkehr staute sich deshalb zwischen Wunstorf-Luthe und Bothfeld auf rund 20 Kilometern. Die Ausfahrt Hannover-Bothfeld war sogar komplett gesperrt. Autofahrer sollten das Gebiet weiträumig umfahren. 

Verschärft wurde die Verkehrssituation durch den Verdi-Warnstreik in Hannover. Da Busse und Stadtbahnen der Üstra stillstanden, waren deutlich mehr Pendler mit dem Auto unterwegs als sonst. Zudem gab es wegen der Verdi-Großdemonstration Straßensperrungen in der City.

Ferner ist seit 19 und bis voraussichtlich 6  Uhr am Freitagmorgen die A 7 zwischen Berkhof und Mellendorf in Richtung Kassel wegen geplanter Bauarbeiten voll gesperrt.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag und Montag findet die nächste Runde der Tarifverhandlungen für die insgesamt 2,6 Millionen im öffentlichen Dienst statt. Die Gewerkschaft Verdi fordert einen Lohn- und Gehaltsanstieg von 6 Prozent und mindestens 200 Euro. Doch was verdienen die Mitarbeiter bei Üstra, Aha und Co. eigentlich jetzt? Eine Übersicht. 

12.04.2018

Die Gewerkschaft Verdi hat am Donnerstag mit einem massiven Warnstreik das öffentliche Leben in und um Hannover weitgehend lahmgelegt. Bestreikt wurden neben den Bussen und Bahnen der Üstra unter anderem die Müllabfuhr, die Bodenabfertigung am Flughafen, die städtischen Kitas sowie zahlreiche andere Einrichtungen der Stadt.

12.04.2018

Nächtlicher Einsatz am Thielenplatz: Dort gab es die ersten Vorarbeiten für die Sanierung der Bahnbrücke über die Königstraße, die mit dem Abriss und Neuaufbau bis 2019 andauern werden.

14.04.2018
Anzeige