Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Polizei nimmt Handy-Räuber fest
Nachrichten Hannover Polizei nimmt Handy-Räuber fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 26.10.2018
Hannover

Ein 24-jähriger Mann sitzt seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Er wird verdächtigt, am Mittwochabend im Steintor einem 42-Jährigen das Handy abgenommen zu haben. Die Polizei kam dem mutmaßlichen Täter auf die Spur, weil er nach der Tat in einer Bar nach der Einnahme von Drogen zusammengebrochen war.

Der 42-Jährige war gegen 21.40 Uhr in der Reitwallstraße unterwegs. Der Täter überholte ihn zunächst mit einem Fahrrad, kam dann kurz darauf zu Fuß zurück. Er drückte sein Opfer gegen eine Hauswand. Ein Komplize kam hinzu und half bei der Durchsuchung des 42-Jährigen. Beide flohen anschließend mit dem Handy des Mannes in Richtung Steintorplatz.

Nachdem der Geschädigte auf der Wache gerade seine Anzeige aufgegeben hatte, erhielten die Beamten einen Einsatz wegen einer hilflosen Person in einer Bar in der Goethestraße. Vor Ort stellten die Ermittler fest, dass die Beschreibung des Hilflosen auf die des Handy-Räubers passte. Schließlich entdeckten die Ermittler bei dem auf dem Boden liegenden Mann das gestohlene Handy.

Wegen seines schlechten Gesundheitszustandes kam der mutmaßliche Täter zunächst in ein Krankenhaus. Am Donnerstag, der 24-Jährige hatte sich wieder erholt, schickte ein Richter ihn in Untersuchungshaft.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Hannover kündigt den Nutzungsvertrag mit der Wettberger Seniorenbegegnungsstätte zum Mittwoch, 31. Oktober. Noch gibt es keine Lösung für die Angebote von DRK und SoVD.

26.10.2018

Die von der Stadt Hannover angekündigte Putzoffensive hat begonnen. Seit Oktober reinigen Kehrmaschinen auch nachmittags die Hauptverkehrsstraßen der Stadt. Die neue Schicht dauert bis 22 Uhr.

26.10.2018

Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstag im Hauptbahnhof mehrere Haftbefehle vollstreckt. In haft kamen ein 23-Jähriger wegen Diebstahls. Ein 50-Jähriger unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und ein 37-Jähriger wegen schwerem Diebstahls.

26.10.2018