Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Insolvenz
Viel Respekt für die Doppelkorn-Mitarbeiter: In der Lindener Filiale wurden am 9. August noch einmal Brot und Brötchen verkauft.

Bei der insolventen Biobäckerei Doppelkorn geht die Suche nach einer Zukunft des Unternehmens weiter. Es gibt Überlegungen, eine sehr geringe Zahl von Filialen in absehbarer Zeit wieder zu öffnen.

mehr
Bankrotte Bäckerei

Am Montag gegen 10 Uhr ist passiert, womit lange gerechnet worden ist: Nach Wochen der Ungewissheit liegt für die Bio-Bäckerei „Doppelkorn“ ein Insolvenzantrag vor. Ein Mitarbeiter des Unternehmens wandte sich wegen ausbleibender Lohnzahlungen an das Amtsgericht Hannover.

mehr
Trotz Pleite
Großer Andrang: Am Donnerstag kamen viele Kunden in die vorübergehend geöffnete Filiale in der Limmerstraße.

Der amtierende Doppelkorn-Geschäftsführer Manuel P. ist untergetaucht, alle Läden sind seit zwei Wochen geschlossen, die Zukunft ist ungewiss. Seit Mittwoch hatte aber zumindest die Filiale in der Limmerstraße vorübergehend wieder geöffnet – in Eigeninitiative der Mitarbeiter.

mehr
Insolvenz
Die Tür bleibt zu: In der Doppelkorn-Filiale in der List räumten Mitarbeiter gestern verderbliche Waren aus den Regalen.

Das rücksichtslose Geschäftsgebaren der Unternehmensleitung bei der pleite gegangenen Bio-Bäckerkette Doppelkorn hat fatale Folgen auch für zehn Auszubildende. Zum 1. August wollten sie ihre Lehre antreten, um Einzelhandelskaufmann und Büromanagement zu lernen. An diesem Dienstag jedoch waren alle Läden in Hannover bereits geschlossen.

mehr
Strafanzeige
Ist der Geschäftsführer von Doppelkorn bankrott? Seit vergangenem Donnerstag sind die Filialen geschlossen.

Das Drama um die Ökö-Bäckerei Doppelkorn und ihre zehn – derzeit geschlossenen – hannoverschen Filialen spitzt sich zu. Aufgrund einer Strafanzeige ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft wegen Bankrotts und Insolvenzverschleppung; geführt wird das Verfahren von Oberstaatsanwalt Uwe Görlich. 

mehr
Bäckerei
Geschlossen: Ein Zettel an der Tür informiert Kunden der Filiale an der Ferdinand-Wallbrecht-Straße.

Ein neuer Geschäftsführer soll die Öko-Bäckereien der Kette Doppelkorn übernehmen - das sorgt hinter den Kulissen für Ärger. Am Donnerstag blieben die Filialen geschlossen. Die Hintergründe dafür sind nicht eindeutig. Bisher ist zumindest kein Insolvenzverwalter bestellt. Mitarbeiter sollen auf ihre Löhne warten. 

mehr
Unklare Lage

Nach dem erneuten Verkauf der Bio-Bäckerei Doppelkorn wird die Lage im Betrieb immer undurchsichtiger. Durch eine Rundmail erfuhren Mitarbeiter am Mittwochmittag, dass alle zehn Filialen von Donnerstag an geschlossen bleiben sollten, die Beschäftigten wurden vorerst freigestellt. Vorerst soll dies angeblich bis Montag gelten.

mehr
Hochwasser
Über Nacht ist der Pegel leicht gestiegen - doch die Prognose zeigt, dass der Wasserstand bereits heute höher steigen könnte als bei den Hochwassern 1981 und 2003.

Über Nacht ist der Leine-Pegel erneut gestiegen - im Moment nur sehr langsam. Der Messpunkt Herrenhausen zeigt 5,45 Meter, das sind 3,70 Meter mehr als normal (6 Uhr morgens). Allerdings schiebt sich weiterhin eine Hochwasserwelle aus Südniedersachsen heran. Höchststand wird Freitagabend erwartet.

mehr
1 2 4