Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Kind kollidiert mit Straßenbahn
Nachrichten Hannover Kind kollidiert mit Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 09.09.2018
Symbolbild. Quelle: Archiv
Hannover

Im Stadtteil Stöcken ist am Sonnabend ein elf Jahre alter Junge mit einer Straßenbahn kollidiert und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Angaben der Polizei war der Junge gegen 14 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Stöckener Straße unterwegs. An der Einmündung zur Hogrefestraße kreuzte er demnach die Stadtbahnschienen nach rechts, um auf die andere Fahrbahnseite zu wechseln. Dabei übersah er offenbar die von hinten heranfahrende Stadtbahn und fuhr gegen deren Seitenfront. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in ein Krankenhaus.

Aufgrund des Unfalls musste die Teilstrecke der Linien 4 und 5 zwischenzeitlich gesperrt werden, später kam es noch zu Verspätungen im Stadtbahnverkehr.

Von RND/ms

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Die tägliche Hannover-Glosse - „Lüttje Lage“: Montag kam keiner.

So lustig kann das Leben in Hannover sein: In der Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Montag kam keiner.

08.09.2018

Dritte Demonstration seit 2016 – dieses Mal zum Auftakt des Verbandstages des Bezirksverbands der Kleingärtner. Stadt kauft Areal von 50 Freizeitgärten in Sahlkamp auf – die nun zu Koloniegärten werden.

11.09.2018

Mit einem hohen Gebäude am Ostrand des Steintorplatzes soll ein Gegenpol gesetzt werden zum Anzeiger-Hochhaus und zum Gehry-Tower. Das Haus wird wohl für Diskussion sorgen.

11.09.2018