Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Blattfeder durchschlägt Autoscheibe –Fahrer verletzt
Nachrichten Hannover Blattfeder durchschlägt Autoscheibe –Fahrer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 13.02.2018
Unfall auf dem Westschnellweg. Quelle: Symbolbild/dpa
Anzeige
Hannover

 Ein 47-jähriger Autofahrer ist am frühen Dienstagnachmittag auf dem Westschnellweg zwischen Herrenhausen und Stöcken schwer verletzt worden. Der Mann fuhr mit einem dreijährigen Kind auf dem Rücksitz gegen 13.10 Uhr in Richtung Nienburg, als er kurz vor der Kreuzung Stöckener Straße ein Teil einer Blattfeder auf der Fahrbahn übersah. Das etwa 22 Zentimeter große Stück durchschlug die Windschutzscheibe des Mercedes C 220 CDI und verletzte den Fahrer im Gesicht. Das Kind auf dem Rücksitz hinter dem Fahrer wurde nicht getroffen.

Der 47-Jährige konnte den Wagen auf dem Seitenstreifen stoppen. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfallhergang auf dem Westschnellweg beobachten konnten. Sie werden gebeten, sich unter (0511)-109-1888 bei Verkehrsunfalldienst zu melden.

Von man

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Geschäftsleute atmen auf: Wenn die Bahnbrücke Königstraße in Hannover ab Juni saniert wird, bleiben ihre Läden komplett erreichbar.

19.02.2018

Der Regionalzug zwischen Hannover und Braunschweig soll ab Dezember im Halb-Stunden-Takt verkehren. Bisher fährt die Westfalenbahn auf dieser Strecke nur alle Stunde. Damit sollen Autofahrer zum Umstieg auf die Bahn motiviert werden.

13.02.2018

Mit ihrem Karnevalskostüm beim Braunschweiger „Schoduvel“ hat Doris Schröder-Köpf für Aufsehen gesorgt. Sie verkleidete sich als Asiatin. Eine Anspielung auf die neue Lebenspartnerin ihres Noch-Ehemannes Gerhard Schröder?

13.02.2018
Anzeige