Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt
Nachrichten Hannover Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 11.02.2018
Ein 66-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Unfall am Freitag am Friederikenplatz schwer verletzt worden. Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

 Der Friederikenplatz in der Calenberger Neustadt musste am Freitagnachmittag rund 90 Miniten wegen eines Verkehrsunfalls gesperrt werden. Zuvor war ein Ford Mondeo mit einem Motorroller zusammen gestoßen. Der Fahrer des Rollers, ein 66-Jähriger, kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilt, war der 32 Jahre alte Fahrer eines Ford Mondeo um kurz nach 17 Uhr auf dem Friedrichswall in Richtung Lavesallee unterwegs. Er fuhr mit seinem Wagen auf der mittleren Spur. In Höhe der Brühlstraße wollte er auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah der 32-Jährige den 66-Jährigen auf dem Motorroller, der in gleicher Richtung unterwegs war. Der Ford rammte den Roller. Der 66-Jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und rutschte über die Straße. Der Fahrer des Mondeo blieb unversehrt. Wegen der Sperrung des Friederikenplatzes kam es in der Innenstadt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 31-jährige Frau hat in Hannover die Glastür zu einer Wohnung in Hannover eingeschlagen und eine dahinter aufgehängte Jacke angezündet. Währenddessen schlief ihr Ex-Freund in der Wohnung. Der Mann konnte die Flammen hinterher löschen.

14.02.2018

Einbrecher haben reiche Beute im Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung an der Podbielskistraße gemacht. Sie suchten vier Etagen des Bürogebäudes ab und nahmen Laptops und Bildschirme mit.

11.02.2018

Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof in Hannover einen gesuchten Straftäter aufgegriffen, weil dieser vor den Augen der Beamten an einen Joint zog. Zudem trug der 28-Jährige Mann aus der Ukraine einen gestohlenen Personalausweis und eine geklaute Luftdruckwaffe bei sich.

11.02.2018
Anzeige