Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Kröpcke wegen verdächtigem Koffer geräumt
Nachrichten Hannover Kröpcke wegen verdächtigem Koffer geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 01.10.2017
Quelle: Hellerling
Anzeige

Am Sonnabendnachmittag sperrte die Polizei den Platz mitten in der hannoverschen Innenstadt weiträumig. Kurz nach 14 Uhr war ein herrenloses Gepäckstück gemeldet worden. Auch angrenzende Straßen, die Niki-de-Saint-Phalle-Promenade und die Stadtbahnstation Kröpcke wurden gesperrt. Die Bahnen fuhren in der Zeit bis zur Entwarnung durch, ohne am Kröpcke zu halten.

Experten der Bundespolizei untersuchten den Koffer vor Ort, der sich schließlich als harmlos herausstellte. Darin befand sich hauptsächlich Kleidung. Die Polizei versucht nun, den Besitzer zu ermitteln. Die Sperrung wurde kurz darauf gegen 15.30 Uhr wieder aufgehoben.

pah/top/jst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 50 Atomkraftgegner haben bei einer Demo des Bund Region Hannover auf dem Opernplatz am Sonnabend den sofortigen Atomausstieg weltweit gefordert. Anlass für die Demo war der Gedenktag zum Atomunfall in der Kerntechnischen Anlage Majak, der sich 2017 zum 60. Mal jährt.

Jutta Rinas 03.10.2017

Kommende Woche könnte in einigen Wohnungen grünes Wasser aus dem Hahn fließen. Die Stadtwerke färben das Wasser in Fernwärmeleitungen, um Lecks erkennen zu können. „Die grünliche Farbe ist gesundheitlich unbedenklich“, sagt Stadtwerke-Sprecher Carlo Kallen.

30.09.2017

Inklusion und Integration haben das Fass an den ohnehin belasteten Brennpunktschulen zum Überlaufen gebracht. Ohne ein Sofortprogramm von Stadt und Land haben Kinder dort keine Chance, später einen Platz in der Gesellschaft zu finden, meint HAZ-Redakteurin Jutta Rinas.

Jutta Rinas 30.09.2017
Anzeige