Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Vier Verletzte bei Geisterfahrer-Unfall auf A 2
Nachrichten Hannover Vier Verletzte bei Geisterfahrer-Unfall auf A 2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 16.10.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Nach Angaben der Polizei war der 80-jährige Opel-Fahrer mit seiner Beifahrerin gegen 14.10 Uhr als Geisterfahrer von der Rastanlage Garbsen-Süd auf die Autobahn 2 aufgefahren. Dort wechselte er auf die aus seiner Sicht äußerste rechte Spur. Nach 150 Metern stieß er mit einem entgegenkommenden VW zusammen, in dem ein 80-Jähriger und dessen 74-jährige Beifahrerin saßen. Alle vier Insassen der Fahrzeuge wurden schwer verletzt. Sie kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Kontakt zum Verkehrsunfalldienst Hannover: (0511) 109-1888.

tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 200 Grundstücke und etwa 450 Kleingärten sowie Sportanlagen in den Stadtteilen List, Vahrenheide und Sahlkamp sollen auf eine mögliche radiologische Belastung untersucht werden. Das haben Stadt und Region am Montagabend mitgeteilt.

19.10.2017

Rund 200 Kurdinnen und Kurden haben am Montag vor dem türkischen Konsulat in der Nordstadt demonstriert. Ihr Protest richtete sich gegen die Informationspolitik der türkischen Regierung über den Gesundheitszustand des inhaftierten Anführers der verbotenen Organisation PKK, Abdullah Öcalan.

Tobias Morchner 16.10.2017

Ein Mann hat am Sonntagabend seine Ex-Frau in ihrer Wohnung am Goetheplatz angegriffen und dabei lebensgefährlich verletzt. Aufmerksamen Nachbarn gelang es, den Tatverdächtigen aus der Wohnung zu drängen. Der 63-Jährige soll noch am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden. 

16.10.2017
Anzeige