Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Aktuelle Wettervorhersage und 3-Tagesvorschau
Nachrichten Hannover Aktuelle Wettervorhersage und 3-Tagesvorschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:18 22.01.2019
Wetter in Hannover. Quelle: dpa
Hannover

Wie wird das Wetter in Hannover heute und in den kommenden Tagen? Hier finden Sie die aktuelle Vorschau und die 3-Tage-Prognose. 

Wetterbericht für Hannover am 22. Januar 2019

Auch am Dienstag bleibt es in Hannover kalt. So sonnig wie am Montag wird es allerdings nicht. Die Sonne wird lediglich für rund zwei Stunden zu sehen sein. Am Morgen ist es noch Minus 4 Grad kalt. Im Laufe des Tages werden Höchsttemperaturen von Minus 1 Grad erwartet. Auch in der Nacht zum Mittwoch sinken die Temperaturen wieder auf Minus 4 Grad.

Wie wird das Wetter in den nächsten drei Tagen?

Mittwoch: Der Mittwoch gleicht nahezu dem Dienstag. Kaum Sonne, dazu Temperaturen zwischen Minus 5 Grad in der Nacht und Minus 2 Grad am Tag.

Donnerstag: Es wird noch einmal kälter in Hannover. Auch tagsüber klettern die Temperaturen nicht über Minus 4 Grad. In der Nacht wird es mit Minus 6 Grad ebenfalls kälter als an den Vortagen. Es bleibt bewölkt.

Freitag: Zum Beginn des Wochenendes wird es wieder etwas wärmer. Mit Minus 1 Grad bleiben die Temperaturen allerdings unterhalb des Gefrierpunktes. Auch Schneefall ist wieder möglich.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Welche weiterführende Schule ist die Richtige? Jetzt ist es wieder soweit: Auch in diesem Jahr zeigen wir Ihnen die große Übersicht aller weiterführenden Schulen aus Hannover und dem Umland. Sie finden die große Übersicht am Dienstag als Beilage in Ihrer gedruckten HAZ. Als Abonnent können Sie die Inhalte auch hier auf HAZ.de direkt herunterladen.

22.01.2019

Die AWO ist 100 – und damit im selben Alter wie das Frauenwahlrecht. Das ist kein Zufall. Es sind in den Anfängen, auch in Hannover, vor allem Frauen, die sich um die Wohlfahrtspflege kümmern.

22.01.2019

Im Stadtteil Burg könnte bis 2025 ein Ökodorf mit Kleinstwohnungen entstehen, wie sie in den USA beliebt sind. Für Donnerstag laden die Initiatoren zur Infoveranstaltung.

22.01.2019