Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Bleibt die Dürre bis Ende November?
Nachrichten Hannover Bleibt die Dürre bis Ende November?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 09.09.2018
Die Karte zeigt die Feuchte im Erdboden zwischen 0 und 30 cm Tiefe. In den dunkelbraunen Zonen befindet sich weniger als 5 Prozent Feuchte im Boden. Quelle: wetter.net
Hannover

Die Trockenheit in der Region Hannover droht länger anzuhalten, als bisher befürchtet: Denn ergiebige Regenfälle sind erst einmal nicht in Sicht. Abgesehen von kleinen Störungen geht das ruhige Spätsommerwetter auch am Wochenende weiter, berichtet Meteorologe Dominik Jung

Und möglicherweise könnte die seit Monaten herrschende Dürre noch wochenlang bestehen bleiben. Davon gehen jedenfalls die Experten des US-Wetterdienstes Noaa aus. Sie erwarten für Deutschland einen deutlich zu trockenen Herbst, berichtet Jung. Erst Ende November oder Anfang Dezember soll sich nach den Berechnungen der US-Experten die Wetterlage umstellen. Dann könnten sich Regenfluten über die Region Hannover ergießen. Verantwortlich dafür wäre die für Europa typische Westwindwetterlage: Vom Atlantik zieht ein Sturmtief nach den dem anderen über uns hinweg und bringt viel Wärme und Niederschlag.

Der Niederschlag wird dann hier im Flachland wahrscheinlich nur als Regen herunterkommen: Die amerikanischen Wetterexperten erwarten einen viel zu milden Winter als im langjährigen Durchschnitt.

Von Mathias Klein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Horst Janzen übernimmt wieder die Leitung des Lindener Kabarett-Theaters. Freundeskreis spendiert neue Schaukästen.

06.09.2018
Hannover Traktorbrand in Wülferode - Fahrzeug der Feuerwehr kippt in Graben

Die Feuerwehr Hannover ist am Donnerstag zu einem Treckerbrand auf einem Feld in Wülferode gerufen worden. Auf der Anfahrt verunglückte eins der Einsatzfahrzeuge, es stürzte in einen Graben. Verletzt wurde sowohl bei dem Unfall als auch bei dem Brand niemand.

06.09.2018

So lustig kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute:

06.09.2018