Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover So wird das Wetter in den Herbstferien
Nachrichten Hannover So wird das Wetter in den Herbstferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 27.09.2018
Goldener Oktober im vergangenen Jahr am Maschsee. Bei 25 Grad wurde es ziemlich voll. Quelle: Frank Wilde
Hannover

In den Schulen sind ersten Arbeiten und Klausuren seit dem Sommer geschrieben, Freitagnachmittag beginnen in Niedersachsen die Herbstferien. Lange war nicht ganz klar, ob sich in den kommenden Wochen goldenes Oktoberwetter oder möglicherweise herbstliches Schmuddelwetter durchsetzt. Inzwischen ist ziemlich klar: In der Region Hannover wird das Wetter eher mild und schön werden, sagen derzeit die meisten Meteorologen.

Allerdings beginnt die schulfreie Zeit eher schmuddelig. Am Montag und vielleicht auch am Mittwoch kann es länger regnen. Aber dann ändert sich die Wetterlage, zum Wochenende steigen die Höchsttemperaturen auf knapp 20 Grad, Sonne und Wolken wechseln sich ab, Schauer gibt es nach derzeitigem Stand nur noch sehr vereinzelt.

Tipps: Darauf können Sie sich im Herbst freuen

Und auch in der zweiten Herbstferienwoche sieht es nach derzeitigem Stand gut aus, die Höchsttemperatur pendelt sich dann auf einen Wert um 17 Grad ein, ergiebiger Regen ist nicht in Sicht. Also gibt es viele Tage mit guten Gelegenheiten für Spaziergänge durch Parks und Wälder.

Ähnliches Wetter erwartet diejenigen, die die Herbstferien an Nord- oder Ostsee verbringen. Dort ist es allerdings ein bisschen kühler, und vor allem an der ostfriesischen Küste ist in den nächsten zwei Wochen die Gefahr von Schauern deutlich höher als hier in der Region. Und ob Wassertemperaturen von 16 Grad vor den Ostfriesischen Inseln und zwischen 14 und 16 Grad in der Ostsee wirklich zum Baden einladen, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wärmer ist es in den kommenden zwei Woche rund ums Mittelmeer. Dort liegen die Temperaturen um angenehme 25 Grad, ähnlich auch die Wassertemperaturen.

Von Mathias Klein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Die tägliche Hannover-Glosse - „Lüttje Lage“: Der neue Nachbar

So lustig kann das Leben sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Der neue Nachbar

27.09.2018

80 von 150 Geschäften in Hannovers größtem Einkaufszentrum wechseln Betreiber oder Konzept: Nach zehn Jahren erfindet sich die Galerie neu. Der Umbau dauert bis Herbst 2019, doch erst mal gibt es eine Geburtstagsfeier.

30.09.2018

Heute wird es Ernst: Die Entscheidung über die neuen Exzellenzcluster steht bevor. Bei Erfolg wollen sich Leibniz-Uni und MHH gemeinsam als Exzellenzuniversität bewerben. Wir zeigen die Pressekonferenz am Nachmittag im Livestream.

27.09.2018