Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Die wichtigsten Termine des Schützenfests im Überblick
Nachrichten Hannover Die wichtigsten Termine des Schützenfests im Überblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 28.06.2018
Hannover, Schützenausmarsch 2017 ; (Foto: Christian Behrens) Quelle: Christian Behrens
Hannover

Die Wetterprognosen stehen gut, für das erste Schützenfest-Wochenende in diesem Jahr. Mit der Verpflichtung der vier Bruchmeister am Freitag (29. Juni) fällt der offizielle Startschuss. Neu in diesem Jahr ist eine Darbietung der Geschwister Weisheit, die am Samstag (30. Juni) jeweils um 18 Uhr und 21 Uhr und Sonntag (1. Juli) um 17 Uhr waghalsige Hochseilakrobatik in 60 Meter Höhe mit Motorrädern zeigen werden. Am Sonntagmorgen um 10 Uhr startet vom Neuen Rathaus der Schützenausmarsch, an dem rund 15000 Beteiligte von Schützenvereinen, Folklore- und Karnevalsgruppen sowie Musiker erwartet werden. Am Dienstag (3. Juli) findet in der Festhalle Marris das traditionelle Festessen mit Ehrung der Stadtkönige und Aushändigung der Ehrenzeichen für die Schützen statt. Am Mittwoch (4. Juli) sind Familien und ihre Kinder eingeladen, um 15 Uhr der Maskottchenparade auf dem Schützenplatz zu zuschauen. Beim dem vierten HAZ-Wettbewerb Goldene Fanfare, werden am Mittwochabend im Festzelt Alt-Hanovera die besten Fanfaren- und Spielmannszüge geehrt.

Von Marleen Gaida

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Heeresmusikkorps Hannover hat am Dienstag zu einem gemeinsamen Konzert mit den Kollegen der Orchester der Landes- und der Bundespolizei auf den Kröpcke geladen. Mehrere Tausend Besucher verfolgten den rund 90-minütigen Auftritt. Die Musikerinnen und Musiker sammelten Spenden für die Caritas und das Soldatenhilfswerk

26.06.2018

Die CDU fordert die Stadtverwaltung auf, nicht mehr über Diesel-Fahrverbote und eine blaue Plakette nachzudenken. Stattdessen müsse die Stadt Fördergeld für Projekte zur Luftreinhaltung beantragen.

26.06.2018

Hannovers Schullandschaft verändert sich weiter: Schulen verschwinden oder werden an andere Standorte verlagert. Langfristig wird es wohl auf ein Zwei-Säulen-Modell von Gymnasien und Gesamtschulen hinauslaufen.

26.06.2018