Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Bands sammeln Spenden für Obdachlose
Nachrichten Hannover Bands sammeln Spenden für Obdachlose
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 03.12.2018
Wolfgang Grieger vom Kaufhaus König, Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes, Sängerin Ayda, Künstler Della und Alptekin Kirci, Mitglied der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, stellen das Wohnzimmerkonzert für die medizinische Versorgung Wohnungsloser vor. Quelle: Moritz Frankenberg
Hannover

Gemütlich, persönlich und besinnlich soll das Wohnzimmerkonzert am 14. Dezember im Kaufhaus König werden. Das wünschen sich die Organisatoren Sängerin Ayda und Alptekin Kirci, Mitglied der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag. Mit der Aktion sammelt das Paar Spenden für die medizinische Versorgung Wohnungsloser des Diakonischen Werks Hannover.

In gemütlicher Atmosphäre treten unter anderem die Gruppen Shanaya und Crem Flow auf. Außerdem gibt es selbst gebackene Kekse und handgemachtes Börek. „Wir wollen alles so gestalten, dass es Herz hat“, sagt Sängerin Ayda. Daher auch der Titel Wohnzimmerkonzert. Etwa 80 Gäste können die Veranstalter empfangen, mehr passen nicht in den kleinen Vorraum des Kaufhaus König. Karten gibt es für fünf Euro an der Abendkasse.

Neben dem Konzert gehört zu der neu entstandenen Kampagne „Respekt“ auch der Verkauf von künstlerisch gestalteten Beuteln. Popartkünstler Della hat das Motiv entworfen. Für zehn Euro können Besucher die Beutel am Konzertabend kaufen. Die Veranstalter suchen außerdem noch nach Händlern im Stadtteil, die die Tragetaschen in ihren Läden anbieten. Der Erlös fließt ebenfalls in das Diakonische Werk.

Von Lisa Neugebauer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Briefen und Wunschzetteln fuhren am Sonnabend Radsportler von Hannover nach Himmelpforten und zurück. Sie sammelten dabei 900 Euro für die HAZ-Weihnachtshilfe.

03.12.2018

Unfall auf der A37 am Kreuz Hannover-Kirchhorst: Eine Frau ist schwer verletzt worden, als sie mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam. Das Auto überschlug sich dabei.

03.12.2018

Für 30 Minuten ging gar nichts mehr: Weil er mit seinem Mercedes nicht Platz machen wollte, hat ein Autofahrer in Hannover-List den Busverkehr vorübergehend lahmgelegt – und so die Polizei auf den Plan gerufen.

03.12.2018