Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Pelikan spendet Futter für Pelikane
Nachrichten Hannover Pelikan spendet Futter für Pelikane
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 24.05.2018
Pelikan-Geschäftsführer Torsten Jahn (links) und Zoo-Chef Andreas Casdorff haben bei der Fütterung gut zu tun. Quelle: Haase
Anzeige
Hannover

Rund 800 Gramm Fisch verputzt ein ausgewachsener Pelikan pro Tag. Dreizehn Exemplare dieser Vögel leben im Zoo. Die 180 Kilogramm Süßwasserfisch, die die Firma Pelikan aus Anlass ihres 180. Geburtstages ihren Wappentieren spendete, reichen also rechnerisch für gut zwei Wochen. Gemessen am Appetit allerdings, mit dem die Vögel am Donnerstag bei einer Fütterung durch Pelikan-Geschäftsführer Torsten Jahn und Zoo-Chef Andreas Casdorff zu Werke gingen, könnte man meinen, sie hätten am liebsten die gesamte Menge auf einmal aufgefressen.

„Mit den Pelikan-Produkten haben Generationen ganz persönliche Momente erlebt – das erste gemalte Bild, die ersten Schreibversuche in der Schule oder der erste unterzeichnete Vertrag“, erklärte Jahn. Deshalb wolle man sich bei den Wappentieren bedanken. Das Unternehmen engagiert sich schon seit vielen Jahren für die Zoo-Pelikane – in Form der Patenschaft und durch diverse Aktionen, wie Casdorff betonte.

Von Bernd Haase

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende sind bis zu 2000 amerikanische Oldtimer und Harleys auf dem Schützenplatz zu sehen. Die Veranstalter rechnen mit 20.000 Besuchern.

24.05.2018

Am 28. und 29. Mai nehmen die weiterführenden Schulen die Anmeldungen entgegen. Doch welche ist die Richtige? Auch in diesem Jahr zeigen wir Ihnen hier die große Übersicht aller weiterführenden Schulen aus der Stadt Hannover und dem Umland.

24.05.2018

Mit Konzerten von Mando Diao oder Jan Delay will die Cebit im Juni ein breites Publikum anlocken. Doch der Kauf der Tickets ist so kompliziert, dass er abschreckt. Mit etwas Fantasie geht es aber.

24.05.2018
Anzeige