Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hacker spähen immer häufiger Daten aus
Nachrichten Hannover Hacker spähen immer häufiger Daten aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 09.11.2018
Moderator Christoph Dannowski sprach im Pressehaus mit Thomas Torhala von der HDI Versicherung über Cyber-Kriminalität. Quelle: Samantha Franson
Hannover

Die Lage ist ernst und Cyber-Kriminalität derzeit überall im Focus. „Jedes Unternehmen ist gut beraten, sich auf diese Art von Verbrechen einzustellen und Gegenmaßnahmen zu ergreifen“, sagte der Elektro- und Informationstechniker und Datenschutzexperte Peter Leppelt bei einem Vortrag im Pressehaus im Rahmen der Sicherheitswochen der HAZ in Zusammenarbeit mit dem HDI. Laut Bundeskriminalamt wurden alleine im vergangenen Jahr mehr als 250000 Straftaten übers Internet verübt. Leppelt zeigte am Donnerstag, wie leicht sich Sicherheitskameras manipulieren lassen, wie gefährlich Computer sind, die immer alles aufzeichnen, und wo die Risiken von sogenannten Smart Homes liegen. „Vorsorge tut Not“, sagte Thomas Torhala, TÜV-zertifizierter Fachberater für Cyberrisiken des HDI, „und zwar Vorsorge nicht nur durch Technik und Schulung, sondern auch durch modernen, individuellen Versicherungsschutz. Und genau den bietet der HDI im Bereich der Cyberkriminalität.“ Der von Christoph Dannowski moderierte Info-Abend war rasch ausgebucht, das Thema ist Unternehmern wie Lesern wichtig. Ein Besucher meinte hinterher beeindruckt: „Ich werde zu Hause gleich mal überprüfen, welche Daten ich vermeiden kann und welche ich noch besser schützen muss.“

Die Vorträge zu den Sicherheitswochen werden fortgesetzt. Am Sonnabend spricht Kriminalhauptkommissar Michael Fritsch über den wirksamen Schutz vor Einbrechern. Für diese Veranstaltung gibt es nur noch Restkarten für Kurzentschlossene. Los geht’s im Pressehaus an der August-Madsack-Straße 1 um 18 Uhr. Am Dienstag, 13. November, hält dann Polizeihauptkommissar Michael Nickel einen weiteren Vortrag über den Schutz vor Einbrüchen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Anmeldungen sind noch per Mail an hannover@haz.de mit dem Stichwort „Polizei Dienstag“ möglich. Alle Vorträge sind kostenlos.

Von Christoph Dannowski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt verschiebt wegen Kostensteigerung den Baustart für Straße In der Rehre. Die Anwohner sind wegen den kommenden Sperrphasen und dem Umgehungsverkehr besorgt.

09.11.2018

Mit Gedenkveranstaltungen erinnert Hannover an die Pogromnacht, bei der vor 80 Jahren jüdische Einrichtungen zerstört wurden. Am Gedenkort für die niedergebrannte Synagoge legten Schüler Blumen nieder.

12.11.2018

Eine Alternative zu Windows nicht nur auf alten Computern: Hannoversche Linux-Fans laden zum Schnupper- und Ausprobiertag an diesem Sonnabend ein.

09.11.2018