Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kultur Buchpreisträgerin Mahlke liest in Göttingen
Nachrichten Kultur Buchpreisträgerin Mahlke liest in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 09.10.2018
Inger-Maria Mahlke Quelle: dpa
Göttingen

In ihrem preisgekrönten Werk erzählt Mahlke detailreich die Geschichte dreier Familien aus unterschiedlichen Klassen auf der Kanareninsel Teneriffa. Sie lässt außerdem die Ereignisse eines ganzen Jahrhunderts rückwärts ablaufen. Die Jury urteilte in der Laudatio über den prämierten Roman: „Gerade hier verdichten sich die Kolonialgeschichte und die Geschichte der europäischen Diktaturen im 20. Jahrhundert.“

Seit 2014 stellt der Sieger des Deutschen Buchpreises sein Werk beim Göttinger Literaturherbst vor. Nach Lutz Seiler, Frank Witzel, Bodo Kirchhoff und Robert Menasse kommt am Sonnabend nun mit Mahlke die erste Preisträgerin nach Göttingen. Die von Stephan Lohr moderierte Lesung beginnt um 21 Uhr im Alten Rathaus. Weitere Informationen zum Programm des Literaturherbstes und den Kartenvorverkauf finden sich hier.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Roman „Archipel“ überzeugt die diesjährige Jury des Deutschen Buchpreises, der im Vorfeld der Buchmesse im Frankfurter Römer verliehen wurde.

11.10.2018
Kultur Rudorff-Kantaten in St. Johannis - Göttinger Komponist wiederentdeckt

Zwei Kantaten von Carl Friedrich Rudorff sind am Sonnabend zum ersten Mal seit mehr als 200 Jahren wieder in Göttingen aufgeführt worden. Dirigent Antonius Adamske hatte sie in Archiven entdeckt.

07.10.2018

Zahlreiche Theater und Orchester in Niedersachsen fordern mehr finanzielle Unterstützung vom Land. Die Einrichtungen verlangten einen Kurswechsel in der Kulturförderung des Bundeslandes, sagte am Freitag die Hausregisseurin des Deutschen Theaters Göttingen, Antje Thoms.

05.10.2018