Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kultur Göttinger Rudelsingen zum 28. Mal im Jungen Theater
Nachrichten Kultur Göttinger Rudelsingen zum 28. Mal im Jungen Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 13.10.2018
Göttinger Rudelsingen: Die Veranstaltung steht zum 28. Mal im Jungen Theater an. Quelle: R
Göttingen

Beim Rudelsingen, das in Münster seinen Ursprung hat, sollen sich Menschen jeden Alters zusammenfinden und in lockerer Atmosphäre gemeinsam Lieder singen. Mit Hilfe eines Beamers werden die Texte gut lesbar an eine Leinwand projiziert. In Göttingen wird Jörg Hillmann zudem als Vorsänger fungieren.

Bei den zahlreichen Veranstaltungen laden Hits von ABBA, Adele, den Beatles, Andreas Bourani, City, den Ärzten, Elvis, Falco, Mark Forster, Herbert Grönemeyer, Max Giesinger, John Denver, Karat, Udo Lindenberg, Marius und Nena, Prince, den Puhdys, den Rolling Stones, Paul Simon, den Toten Hosen, Udo Jürgens, Robbie Williams und vielen weiteren zum Mitsingen ein.

Es gibt derzeit bereits zehn Rudelsingen-Teams, die zahlreiche Besucher zu ihren regelmäßig ausverkauften Veranstaltungen locken. Zudem steigt bundesweit die Zahl der Städte, in denen das Format gastiert. In Göttingen findet das Rudelsingen am Mittwoch, 24. Oktober um 19.30 Uhr im Jungen Theater, Hospitalstraße 6, statt. Karten können für 10 Euro auf rudelsingen.de oder an der Abendkasse erstanden werden. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.

Von Isa Kroeschell

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit „fliegenden Fingern“ treten am Sonntag, 21. Oktober, um 19.05 Uhr die Gitarristen Dirk Heimberg und Till Spannaus in der Osthalle des Universitätsklinikums Göttingen auf. Sie präsentieren Stücke aus Blues, Ragtime und Bluegrass – alles im Stil der Spieltechnik Fingerpicking.

13.10.2018
Kultur 27. Göttinger Literaturherbst - Buchpreisträgerin Mahlke liest in Göttingen

Inger-Maria Mahlke ist am Montagabend mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. Am Sonnabend, 13. Oktober, liest die Berliner Autorin beim 27. Göttinger Literaturherbst im Alten Rathaus.

09.10.2018

Der Roman „Archipel“ überzeugt die diesjährige Jury des Deutschen Buchpreises, der im Vorfeld der Buchmesse im Frankfurter Römer verliehen wurde.

11.10.2018