Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kultur Aufführung von „Petite Messe solennelle“
Nachrichten Kultur Aufführung von „Petite Messe solennelle“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 23.10.2018
Göttinger Vokalensemble Quelle: r
Göttingen

Das Göttinger Vokalensemble führt am Sonntag, 28. Oktober, Rossinis „Petite Messe solennelle“ in der Universitätskirche St.-Nikolai auf. Gioachino Rossini gilt als einer der bedeutsamsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts. Andreas Jedamzik leitet den Auftritt mit Chor, Soli, Klavier und Harmonium. „Diese ungewöhnliche Instrumentierung hatte Rossini für sein im Jahre 1863 entstandenes Werk vorgesehen und erst drei Jahre später durch eine Orchesterfassung ergänzt“, heißt es vom Ensemble. Es singen Juliane Dennert (Sopran), Nicole Pieper (Alt), Manuel König (Tenor) und Jürgen Orelly (Bass). Das Harmonium wird von Christopher Weik und das Klavier von Julia Bartha gespielt.

Die Aufführung beginnt am Sonntag, 28. Oktober, um 15 Uhr in der St.-Nikolai-Kirche, Nikolaikirchhof 1. in Göttingen. Tickets sind auf der Internetseite des Göttinger Vokalensembles erhältlich.

Von Max Brasch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Björn Jentsch, Göttinger mit Wohnsitz in Bremen, gilt unter anderem als kongenialer Livemusiker zu (Stumm-)Filmen; am Freitag, 26. Oktober, zeigt er deutlich mehr von seinem Können.

23.10.2018
Kultur Zweites Aulakonzert in Göttingen - Viola Wilmsen im Rausch der Oboe

Die Oboe hat im Mittelpunkt des Aulakonzerts der in der Aula der Universität am Wilhelmsplatz in Göttingen gestanden. Viola Wilmsen stellte die Vielseitigkeit dieses Instruments vor.

23.10.2018
Kultur Kulturförderung - Theater-Protest vor Landtag

Gegen das Einfrieren zugesagter Fördermittel richtet sich die Aktion „Rette Dein Theater“. Der Göttinger Verein Kunst unterstützt die Aktion und ruft zum Protest am 24. Oktober vor dem Landtag auf.

22.10.2018