Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kultur Tickets für Sonnabend ausverkauft
Nachrichten Kultur Tickets für Sonnabend ausverkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 03.08.2018
Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler und Kulturdezernentin Petra Broistedt bei der Pressekonferenz zum KWP-Festival. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Ein Gesicht hat gefehlt auf der Pressekonferenz anlässlich des Open Air Festivals am 17./18. August im Kaiser-Wilhelm-Park. Margot Blotevogel, seit 29 Jahren „die Macherin“ der Veranstaltung musste aus gesundheitlichen Gründen passen.

„Die Hälfte der notwendigen Einnahmen kommt durch ihr Engagement“, erzählte Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler den anwesenden Sponsoren, an die er gleichzeitig appellierte: „Übertragen sie das Vertrauen, das sie Margot Blotevogel geschenkt haben, auf die Nachfolger.“ Denn es ist das letzte von ihr vorbereitete Festival, da sie Ende des Jahres in Ruhestand geht.“

Köhler gab noch einen kurzen Abriss ihres Wirkens, lobte ihre Initiative, das Programm der Veranstaltung auf ein jüngeres Publikum umzustellen. „Es ist zwar ein altes Festival, aber man trifft doch tatsächlich noch Leute, die es nicht kennen“, sagte er und schwärmte vom Gelände. „Wir sollten es pflegen, denn es hat ein Alleinstellungsmerkmal.“

Eine Kulturdezernentin als Praktikantin mitten im Wald kommt so häufig nicht vor. Petra Broistedt titulierte sich selbst so, übernahm die Moderation für Margot Blotevogel. „Ich habe mit ihr gesprochen und sie hat gesagt, es ist wie eine Höchststrafe, die restlichen Früchte der Arbeit nicht ernten zu können“, berichtete Broistedt.

Sonnabend ist ausverkauft

Um es vorweg zu nehmen: Der Festival-Sonnabend ist komplett ausverkauft. Dies liegt natürlich nicht zuletzt an Michael Patrick Kelly. Mit der Kelly Family schrieb er Musikgeschichte, inzwischen ist der Ire aber sehr erfolgreich solo unterwegs. Wer keine Karten ergattert hat, der muss sich vorerst damit trösten, Kelly immerhin als neues Jurymitglied der Casting Show „The Voice of Germany“ zu sehen. Er wird der letzte Künstler sein, der am zweiten Tag auftritt.

Den Anfang macht der Gewinner des Bandnachwuchs Contest „Rock am Kaufpark“, der am 4. August ermittelt wird. Als eine Perle in der deutsche Rockwelt firmiert Kyles Tolone. Seit 2012 treten die jungen Musiker auf. Sie gewannen 2015 den Landeswettbewerb von Local Heroes, brachten 2017 ihr Debütalbum heraus. Hollands meistgefeierte Band reist mit Sven Hammond an. Im Rahmen ihrer Rapture European Tour 2018 wollen die Künstler dem Publikum ein sensationelles Rock’n Roll Ereignis präsentieren.

Kreativer Deutschrock

Nicht minder interessant ist die Besetzung am Freitag, 17. August. Und die gute Nachricht, für diesen Tag sind noch Tickets zu bekommen. Den Auftakt bestreiten Minuspol aus Osterode. Ausdrucksstarke Riffs und humorvolle und selbst(ironische) deutsche Texte gehören zu ihren Markenzeichen. Seit 2013 sind die fünf Musiker als Band mit kreativem Deutschrock vertreten. Zu der Gruppe Unts brachte Kulturdezernentin Broistedt eine nette persönliche Anekdote an. Unts-Schlagzeuger Tom Dyba brachte ihrem Sohn nämlich den richtigen Umgang mit dem Musikinstrument bei.

Für viele das Highlight des Abends: The Dire Strait Experience feat. Chris White. Es ist eins der wenigen Konzerte, die die Band in Deutschland gibt, auf jeden Fall das letzte in diesem Sommer. Den fetzigen Schlusspunkt setzen G-Fonics feat. Sascha Münnich. Eine mitreißende Show mit Soul der 60er und 70er Jahre wird geboten. Mitsingen und mittanzen ist unbedingt erwünscht.

Die Moderation der zwei „tollen“ Tage hat Christoph Huber von der Theatergruppe „Stille Hunde“ übernommen. Die Besucher können das Festival-Gelände wieder mit dem kostenlosen Shuttle-Service erreichen. Beginn ist an beiden Tagen jeweils ab 19.30 Uhr.

Vorverkauf in den Geschäftsstellen des Göttinger und Eichsfelder Tageblatts.

Von Vicki Schwarze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Hier im Kabarett können Sie noch echte Menschen sehen, die noch vom Genitiv Ahnung haben“: Nessi Tausendschön, Arnulf Rating und Reiner Kröhnert waren am Freitag im Alten Rathaus beim 30. Göttinger Kultursommer zu Gast. Tausendschön: „Der Comedien macht’s wegen dem Geld, und der Kabarettist macht’s wegen des Geldes.“

14.07.2018
Kultur 5. X-Mountain Metal Massacre - 100 Death-Metal-Fans in Göttinger Tangente

Tiefschwarzer Death Metal kommt auch in den kurzen Sommernächten gut an. Das bewies das erstmals nicht im Winter veranstaltete X-Mountain Metal Massacre. Gut 100 Freunde des gutturalen Gesangs und brachialer Gitarren-Riffs „moshten“ Freitagabend bei der fünften Auflage die Tangente auf.

14.07.2018

Freien Eintritt wird es auf dem „Mind The Gap – Umsonst & Draußen Festival“ im Nordstadtpark in Kassel geben. Zum sechsten Mal startet die Veranstaltung am letzten Augustwochenende.

13.07.2018
Anzeige