Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kultur Northeimer Konzertring präsentiert sieben Konzerte in der Stadthalle
Nachrichten Kultur Northeimer Konzertring präsentiert sieben Konzerte in der Stadthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 24.09.2018
Highlight beim Northeimer Konzertwinter ist der Auftritt der NDR-Radiophilharmonie Hannover. Quelle: Volker Crone
Northeim

Angeregt und unterstützt durch den ehemaligen Kassenwart Wolfram Schmidt wurde die NDR-Radiophilharmonie Hannover als Höhepunkt des Konzertwinters gewonnen. „Auf jeden Fall können wir sieben Abende versprechen, von denen jeder für sich ein besonderes Musikerlebnis sein wird“, sagt Hans Harer, Vorsitzender des Northeimer Konzertrings. Parkhausbenutzer sollten vor dem Konzert in der Stadthalle ihren Parkschein durch die Bedienung der Vorkassen-Taste lösen, um Engpässe zu vermeiden, rät Harer.

Programm des Konzertwinters:

Sonntag, 30. September, 19.30 Uhr – Das GSO spielt Werke von Michail Glinka und Jean Sibelius unter der Leitung des neuen Chefdirigenten Nicholas Milton. Als Solist ist Emmanuel Tjeknavorian an der Violine zu hören.

Sonntag, 4. November, 19.30 Uhr – Unter dem Motto „Bach brandneu“ präsentiert das Barockensemble la fiesta musica Werke von Johann Sebastian Bach und dem zeitgenössischen Komponisten Benjamin Scheuer. Rezitator ist der Zeit-Kolumnist Volker Hagedorn.

Sonntag. 2. Dezember, 19.30 Uhr – Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Holst und Heinrich von Herzogenberg stehen auf dem Programm des Ensemble 4.1, besetzt mit Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier.

Sonntag, 13. Januar 2019, 19.30 Uhr – „Von Budapest nach Wien“ lautet das Motto des Neujahrskonzertes des GSO unter der Leitung von Tobias Wögerer. Solistin an der Violine ist Anne Luisa Kramb.

Sonntag, 3. Februar, 19.30 Uhr – Das Bayerische Kammerorchester spielt Werke von Johann Baptist Vanhal, Joseph Haydn, Vaja Azarashvili und Mozart. Als Solist ist Maximilian Hornung am Violoncello zu hören.

Sonnabend, 2. März, 19.30 Uhr – Vier Saxophone und Werke von Johann Sebastian Bach, Alexander K. Glazunow, Eugéne Bozza, Gyorgy Ligeti und Dmitri Schostakowitsch bringt das Xenon-Quartett auf die Bühne.

Sonntag, 17. März, 19.30 Uhr – Die NDR Radiophilharmonie Hannover unter der Leitung von Andrew Manze spielt das Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur von Johannes Brahms und die Sinfonie Nr. 2 D-Dur von Jean Sibelius. Solist am Klavier ist Francesco Piemontesi.

Das Northeimer Kammermusikforum präsentiert die Imbshausener Schlosskonzerte:

Sonntag, 21. Oktober, 16.30 Uhr – Dietlinde Fuchs (Querflöte) und Jürgen Schenk (Gitarre) spielen Werke von John Dowland, Eugéne Bozza und anderen.

Sonntag, 24. Februar 2019, 16.30 Uhr - „Triosonaten des Barock“ heißt das Programm des Barockensembles la fiesta musicale.

Sonntag, 28. April, 16.30 Uhr – Unter dem Motto „ParisNew York“ präsentiert Prof. Christian Elsässer Werke von Debussy, Satie, Gershwin und Joplin.

Konzerte in St. Sixti, Northeim:

Sonntag, 16. Dezember, 16 Uhr – Bachs Weihnachstoratorium mit dem Barockensemble la fiesta musicale.

Sonntag, 15. Juni 2019, 18 Uhr – Die Kantorei präsentiert ein A-Capella-Konzert.

Von Claudia Nachtwey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur 16. Göttinger Gitarrennacht - Klang-Delikatessen

Zum sechzehnten Mal baten die beiden Göttinger Gitarristen Peter Funk und Herbert Wegener zur Göttinger Gitarrennacht ins ausverkaufte Alte Rathaus. Zu Gast waren Alon Sariel und das Duo Daniel Stelter & Tommy Baldu.

26.09.2018
Göttingen Tanz-Kultur-Woche in Göttingen - Jazz und javanischer Tanz

Folkloristische Kostüme, traditioneller Tanz und moderner Jazz treffen am Montag bei der Tanz-Kultur-Woche aufeinander. In der Alten Fechthalle geben Jazz for 4 und Norontaku Bagus Kentus „Panji“.

23.09.2018

Die Theaterwerkstatt Göttingen zeigt das Kindertheaterstück „Eine kleine Chance“. Die Inszenierung thematisiert die Angst von Kindern um ihre Eltern.

20.09.2018