Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Akustische Gitarren und Deep-Purple-Coverband
Nachrichten Kultur Regional Akustische Gitarren und Deep-Purple-Coverband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 22.02.2018
Die Deep-Purple-Tribute-Band Purpendicular. Quelle: r
Göttingen

Die niederländische Musikerin Langendijk ist laut Bea Roth vom Club „Exil“ von klassischer, moderner Gitarrenmusik fasziniert. Langendijk komponiere eigene Stücke und sei mit bekannten Gitarristen wie Tommy Emmanuel und Peter Finger durch Europa getourt. Auch in China sei sie aufgetreten. Langendijk studiert akustische Gitarre an der Hochschule für Musik in Dresden.

Lutton kommt aus Belfast und ist von Van Morrison, Paul Simon und Fleetwood Mac beeinflusst. Sein Stil sei von perkussiven Techniken und komplizierten Harmonien geprägt, berichtet Roth. Der Ire habe mit Gitarristen wie Rodrigo y Gabriela, Mike Dawes und Paco Pena zusammengearbeitet. Sein erstes Album nahm er in den Abbey Road Studios auf. Das Konzert von Langendijk und Lutton beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet 10 Euro im Vorverkauf und 13 Euro an der Abendkasse.

„Purpendicular“ gelten laut Roth als erfahrene Deep-Purple-Coverband. Die Musiker traten als einzige Tribute Band mit allen Mitgliedern von Deep-Purple auf sowie mit Mitgliedern von Pink Floyd, Ozzy Osbourne, Black Sabbath und mit Gary Moore. Laut Veranstalter besitzt die Band „die Fähigkeit, die einzigartige Magie von Deep Purple bei jedem Auftritt live zu vermitteln“. Das aktuelle Album „Venus to Volcanus“ schaffte es in die Top 20 der Deutschen Metal-Rock-Charts. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 18 Euro im Vorverkauf und 22 Euro an der Abendkasse.

Tickets für beide Konzerte gibt es unter exil-web.de.

Von Julian Habermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Deutsche Theater (DT) Göttingen ist erneut mit einer Inszenierung zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen. Das Stück „Fräulein Agnes“ von Rebekka Kricheldorf zählt damit zu den herausragenden Werken, die in dieser Spielzeit erstmals auf die Bühne kommen.

22.02.2018

Als Klavier spielende Sängerin fing sie an und hat sich seitdem durch diverse Bars gespielt: Songs aus ihrem Debüt-Album „The Road“ sollte die Songwriterin June Cocó im Apex in Göttingen spielen. Jetzt fällt ihr Konzert aus.

22.02.2018
Regional Show in der Göttinger Stadthalle - Webbers größte Hits

Andrew Lloyd Webber zählt zu den größten Musicalkomponisten. In einer zweieinhalbstündigen Show präsentiert ein Tourneeensemble eine Vielzahl seiner großen Hits. Das Gastspiel am Freitag, 23. Februar, in der Göttinger Stadthalle, Albaniplatz 2, beginnt um 20 Uhr.

22.02.2018