Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Albumkritik: „Venez Danser“ von der Band „Oh my Darling“
Nachrichten Kultur Regional Albumkritik: „Venez Danser“ von der Band „Oh my Darling“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 15.08.2013
Aus Kanada: die Band „Oh my Darling“. Quelle: EF
Göttingen

In den sechs Liedern auf dem 2012 erschienenen Album ist das hohe Maß an Begeisterung und Energie des Quartetts spürbar. Inspiriert von der Musik ihrer kanadischen Heimatprovinz Manitoba lässt sich die Band auch von anderen traditionellen frankophonen Musikrichtungen wie Cajun, Acadien und Quebecois beeinflussen, um dann einen Mix all dieser Stile zu entwickeln.

Classic Country dominierend

Dominierend ist allerdings der Classic Country in allen sechs Liedern, insbesondere bei den schnelleren Liedern „Ma belle“ und „Venez Danser“. Sie wechseln sich mit vier getrageneren Stücken ab, die mit ihren französisch-sprachigen, zum Teil tiefgründigen Texten zeigen, dass die Band mit viel Herz und Seele an dem Album gearbeitet hat. Alle Lieder auf „Venez Danser“ wurden live aufgenommen, so kommt beim Hören schnell die Stimmung einer Bühnenshow auf.

Das Quartett stellt am Dienstag, 27. August, um 21 Uhr im Nörgelbuff, Groner Straße 23, das Album vor.

Von Natalie Koscielny

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!