Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Alt-Bundespräsident Gauck hält Laudatio für Schriftsteller Kermani
Nachrichten Kultur Regional Alt-Bundespräsident Gauck hält Laudatio für Schriftsteller Kermani
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 24.04.2018
Navid Kermani Quelle: Foto: epd
Anzeige
Göttingen

In diesem Jahr geht der Preis an die polnische Journalistin und Schriftstellerin Małgorzata Szejnert und an den deutsch-iranischen Schriftsteller, Publizisten und Orientalisten Kermani. Sie erhalten die Auszeichnung in einer festlichen Matinee, die am Sonntag, 3. Juni, um 11 Uhr im Deutschen Theater Göttingen, Theaterplatz 11, beginnt.

Die Laudatio auf Szejnert wird Adam Michnik, Mitbegründer der Gewerkschaftsbewegung Solidarność und Chefredakteur der Warschauer Tageszeitung Gazeta Wyborcza halten. Die Verleihung ab 11 Uhr im Deutschen Theater findet in Anwesenheit der Preisträgerin und des Preisträgers, der Laudatoren sowie Delegationen aus Göttingens Partnerstädten Thorn, Cheltenham, Pau und Wittenberg statt.

Karten für die Preisverleihung sind zum Preis von 7 Euro ab dem 25. April an der Kasse des Deutschen Theaters, Telefon 0551 / 49 69 11 erhältlich. Pro Person werden maximal zwei Karten vergeben, teilte die Stadt Göttingen mit.

Von Angela Brünjes

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Rock’n’Roll Konzert in Göttingen - Boppin B. und Blake Red’s Jive Club im Exil

Rock’n’Roll ist am Sonnabend, 28. April, im Exil angesagt, wenn Boppin B. und Blake Red’s Jive Club die Bühne des Göttinger Musikclubs betreten. Das Konzert soll um 20 Uhr beginnen, Einlass ist ab 19 Uhr.

24.04.2018
Regional Lesung mit Yassin Musharbash - Wie man islamischer Extremist wird

Wie wird jemand aus heiterem Himmel Extremist, Salafist, Terrorist? Dieser Frage geht Yassin Musharbash in seinem Islam- und Polit-Thriller “Jenseits” nach. Am Montagabend las und diskutierte der Autor und Journalist im Literarischen Zentrum.

27.04.2018

Die Lyrikerin Dorothea Grünzweig hat den Kurt-Sigel-Lyrikpreis 2018 erhalten. Das PEN-Zentrum Deutschland hat sie am Donnerstag seiner Jahrestagung in Göttingen geehrt. Die Schriftstellervereinigung schreibt den mit 4000 Euro dotierten Preis alle zwei Jahre aus.

26.04.2018
Anzeige