Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Alte Bekannte gastieren in Göttingen
Nachrichten Kultur Regional Alte Bekannte gastieren in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 01.12.2018
Alte Bekannte gastieren zweimal in Göttingen Quelle: r
Göttingen

Die Wise Guys Nachfolgeband „Alte Bekannte“ ist am Sonnabend, 8. Dezember, zu Gast in Göttingen. Sie treten um 20 Uhr in der Universitätsaula, Waldweg 26/28 auf.

Drei der fünf Musiker waren bereits Mitglied der Wise Guys. Daniel „Dän“ Dickopf, war Songwriter und -texter der Wise Guys, die sich im Juli 2017 auflösten. Nils Olfert gehörte der Band neun Jahre an und Björn Sterzenbach war der letzte Bassist der a-cappella-Formation. Komplettiert wird die Band von Clemens Schmuck und Ingo Wolfgarten.

In Göttingen werden „Alte Bekannte“ ihr Debüt Album „Wir sind da!“ Ebenso wie die Wise Guys sind sie eine a-cappella-Gruppe. Karten für das Konzert am 8. Dezember und für das am Sonnabend, 31. August, in der Festhalle Weende sind unter Telefon 0180 6050400 erhältlich.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Konzert in Rittmarshausen - Arien vor Weihnachten

Ein vorweihnachtliches Arienkonzert mit Werken von Bach, Händel, Mendelssohn-Bartholdy, Telemann und anderen gibt es am Sonnabend, 8. Dezember, in der Rittmarshäuser Kirche zu hören. Katharina Wollitz (Sopran) und Bernd Eberhard (Orgel) präsentieren Arien aus Weihnachtsoratorien und -kantaten.

01.12.2018

Prof. Jürgen Schlumbohm stellt am Sonntag, 2. Dezember, das „Kunstwerk des Monats“ der Kunstsammlung der Universität vor: Das Porträt des Anatomen Johann Georg Roederer.

30.11.2018

In einer Jahresausstellung zeigt die Kunstvermittlung des Kunstvereins Göttingen Werke von Kindern und Jugendlichen aus dem diesjährigen Programm. Die Exponate sind in Workshops entstanden.

30.11.2018